Zander in Bierteig auf Kaisergemüse

2 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zanderfilet 3 Stück
Kaisergemüse TK 500 g
Knoblauchzehe 2 Stück
Zwiebel 1 Stück
Chilli rot 1 Stück
Ei 1 Stück
Champignons 200 g
Fischgewürz 1 TL
Gewürzmischung afrikanisch (Berbere) 0,25 TL
Ingwer gemahlen 0,25 TL
Sauce Hollandaise 150 g
Mehl 100 g
Bier 0,5 Tasse
Austernsoße 1 TL
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen mit Knoblauch testen wann das Öl die richtige Temperatur hat und dann die Zwiebelwürfel und die gestückelten Champignons darin anschwitzen, wenn diese Farbe nehmen das Kaisergemüse zugeben und bissfest mit schmoren.

2.Jetzt die verbliebene Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Ingverpulver vermischt unter das Gemüse ziehen, mit der Sauce Hollandaise auffüllen und das Gemüse warm halten.

3.Die Fischfilets mit dem Fischgewürz, dem Berbere-Gewürz, Salz Pfeffer und Zitrone würzen und ca. 60 Minuten durchziehen lassen.

4.Für den Bierteig: Eigelb und Eiweis trennen, das Eiklar in einer Schüssel zu Schnee schlagen und zur Seite stellen. Das Gelbei wird mit dem Bier sowie dem Mehl vermischt und zum Schluß den Eischnee einrühren.

5.Die panierten Fischfilets ihn reichlich Olivenöl ausbacken und entweder sofort mit dem Gemüse und entsprechenden Beilagen servieren! Bei uns wurden die Filets auf das Gemüse gebettet und erst am nächsten Tag serviert, dazu wurde das Gemüse in einer Auflaufform mit den vorgebratenen Filets bei 100 ° C ca. eine Stunde im Rohr erwärmt und mit Salzkartoffeln serviert.

Auch lecker

Kommentare zu „Zander in Bierteig auf Kaisergemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander in Bierteig auf Kaisergemüse“