gebratene Zanderfilets

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schalotten frisch 2
Butter 20 g
Weißwein 100 ml
Fischfond 100 ml
Sojasahne 100 ml
Meerrettich frisch 20 g
Zitrone frisch 0,5
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Zanderfilet 2
Mehl 1 EL
Olivenöl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
21,0 g

Zubereitung

1.Schalotten schälen und fein würfeln. Meerrettich schälen und fein reiben. Zitrone auspressen.

2.Butter erhitzen und Schalottenwürfel darin glasig dünsten.

3.Weißwein (bzw. Wasser) dazugießen und fast vollständig einkochen lassen. Den Fischfond zugießen und nochmals auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Sojacreme (zum Kochen und Verfeinern) zugeben und cremig einkochen lassen. Sauce vom Herd nehmen, Meerrettich unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm halten.

4.Zanderfilets abspülen und trockentupfen. Die Fischhaut mehrmals leicht einschneiden. Fisch salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl leicht abschütteln.

5.Das Olivenöl stark erhitzen. Fisch mit der Hautseite nach untern in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze 7 Minuten sehr knusprig anbraten.

6.Die Filets wenden und auf der Fleischseite 1 Minute braten. Mit der Sauce servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gebratene Zanderfilets“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gebratene Zanderfilets“