Panierter Fisch mit Kartoffelsalat und Remoulade

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilets, z.B. Kabeljau 4
Eier 3
Paniermehl etwas
Sonnenblumenöl oder Butterschmalz etwas
Kartoffeln, festkochend 600 g
Zwiebel 1
Fleisch- oder Gemüsebrühe etwas
Weißweinessig etwas
Sonnenblumenöl etwas
Kresse, Schnittlauch oder Petersilie etwas
Zitronensaft 1 EL
Senf 1 EL
Cornichons 2
Kapern 1 TL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Remoulade: 2 Eier trennen, das Eiweiß wird nicht benötigt. Eigelbe mit Senf und Zitronensaft so lange aufschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Sonnenblumenöl zunächst tröpfchenweise, später in einem dünnen Strahl unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird. Kräftig pfeffern. Cornichons und Kapern sowie etwas Petersilie fein hacken und unterheben. Kühl stellen.

2.Kartoffelsalat: Kartoffeln in der Schale garen, kurz ausdämpfen, noch heiß schälen und in feine Scheibchen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und zu den Kartoffeln geben. Nach und nach wenig Brühe angießen, bis die Kartoffeln keine Flüssigkeit mehr aufnehmen. Ca. 4 EL Essig unterrühren und kräftig salzen und pfeffern. Zum Schluß ca. 2 EL Öl unterrühren, bis der Salat "schmatzt". Vor dem Anrichten Kresse oder gehackten Schnittlauch bzw. Petersilie unterheben.

3.Fisch: Filets kräftig salzen und pfeffern. In Ei, dann in Paniermehl wenden und in Fett ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Panierter Fisch mit Kartoffelsalat und Remoulade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Panierter Fisch mit Kartoffelsalat und Remoulade“