Wasabi-Kartoffelpüree mit Thunfisch in Sesamkruste und Gemüsechips (Janina Uhse)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wasabi-Kartoffelpüree: etwas
Kartoffeln 750 gr.
Milch 125 ml
Butter 30 gr.
Wasabipaste 2 TL
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Sesamöl 2 TL
Zitronensaft 3 TL
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Teriyaki-Soße: etwas
Zucker braun 220 gr.
Ingwer frisch 100 gr.
Knoblauchzehen 50 gr.
Orangen 3 Stk.
Sojasoße hell 200 ml
Gemüsechips: etwas
Rote Bete 1 Stk.
Karotten 2 Stk.
Salz 1 Prise
Öl 1 Schuss
Thunfisch in Sesamkruste: etwas
Thunfisch 400 gr.
Sesamkörner weiß 25 gr.
Sesam schwarz 25 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Wasabi-Kartoffelpüree die mehligen Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Danach abgießen und ausdämpfen lassen. Die Milch mit der Butter zusammen aufkochen. Anschließend die Kartoffeln stampfen und nach und nach mit der Milch verrühren.

2.Die Wasabipaste und eine gehackte Frühlingszwiebel unterheben. Das Sesamöl und den Zitronensaft unterrühren, mit ein wenig Muskat würzen, pfeffern und kräftig salzen.

3.Für die Teriyaki-Soße den braunen Zucker in einen Topf geben und leicht karamellisieren lassen. Anschließend den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Nun den Knoblauch abziehen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Orangen heiß abspülen und die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abreiben und die Orangen dann auspressen. Den Ingwer und den Knoblauch zum Karamellisierten in Zucker geben und leicht darin anschwitzen.

4.Danach die Orangenzesten hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit 200 ml Orangensaft und der Sojasoße ablöschen und alles ca. 1 Stunde auf kleiner Stufe köcheln lassen.

5.Für die Gemüsechips die Rote Bete in feine Scheiben schneiden und die Karotten mit Hilfe eines Schälers ebenfalls in Streifen schneiden.

6.Alles in die Friteuse geben und zum Abschluss salzen.

7.Für den Thunfisch in Sesamkruste den Thunfisch salzen und pfeffern. Anschließend in weißen und schwarzen Sesam panieren und in Öl kross anbraten.

8.Das Kartoffelpüree auf die Teller verteilen, den Thunfisch anlegen, mit der Soße nappieren und die Gemüsechips daneben anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wasabi-Kartoffelpüree mit Thunfisch in Sesamkruste und Gemüsechips (Janina Uhse)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wasabi-Kartoffelpüree mit Thunfisch in Sesamkruste und Gemüsechips (Janina Uhse)“