Roastbeef medium gebraten

Rezept: Roastbeef medium gebraten
nach Lafer etwas abgeändert (habs zum ersten mal gemacht)
6
nach Lafer etwas abgeändert (habs zum ersten mal gemacht)
02:40
23
8085
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Roastbeef
3 Zweige
Thymian frisch - hatte leider nur getrockneten
2 Zweige
Rosmarin frisch
5
Knoblauchzehen
1 TL
Pfeffer
2 EL
Dijon Senf
50 ml
Olivenöl
Meersalz
50 gr.
Butterschmalz
Außerdem:
1
Gefrierbeutel
Alufolie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
16.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
18,9 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
16,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Roastbeef medium gebraten

ZUBEREITUNG
Roastbeef medium gebraten

1
Wollte mal Roastbeef probieren habe es noch nie gemacht, also in den Supermakt da gab es ein schönes vakuumverpacktes Stück ca. 1 Kg also gekauft (sauteuer). Wäre sonst nach Wien gefahren (gibt bei uns keinen Fleischhauer mehr) da ich etwas verkühlt bin hab ich es gelassen (ein Fehler) wie sich später herausstellte. Bei ersten Mal wäre ein Beratung gut gewesen.
2
Also Fleisch ausgepackt gewaschen, abgetupft und angeschaut, erste Zweifel kamen auf das Fleisch (wahrscheinlich Beiried bin da nicht so der Spezialist) hatte zwas außen keine Fettschicht aber dafür innen eine ziemlich fette, flachsige Schicht und das mag ich leider gar nicht. Dachte mir naja vielleicht brät sich das ja beim Braten teilweise heraus. brät sich das zum teil heraus,
3
Also Fleisch gepfeffert, und mit Thymian und Senf eingerieben. Knoblauch geschält und in dickere Scheiben geschnitten. Das Fleisch mit dem Knoblauch und zwei Rosmarinzweige in den Gefriebeutel gegeben Olivenöl dazu und gut verschlossen. Fleisch solle mindestens 2 Stunden marinieren ich habs über Nacht gelassen. Nacht gelassen.
4
Nächsten Tag Fleisch vom Kühlschrank herausnehmen und Raumtemperatur annehmen lassen, Marinade in ein Gefäß umleeren. Das Fleisch jetzt in einer irdenen Pfanne (Gußeisen) in heißem Butterschmalz auf allen Seiten (2 Minuten pro Seite) anbraten.
5
Backrohr vorheizen Fleisch auf den Rost legen (mittlere Schiene) unten ein Backblech einschieben damit der Saft aufgefangen werden kann. Ich hab Alofolie auf das Backbleck gelegt und gleich auf dem Backblech gebraten.
6
Bei 80 Grad ca. 2 Stunden braten (pro 500 Gramm 1 Stunde). Laut Lafer 100Grad bei 1 1/12 Std. War superzart und genau so wie ich es wollte und geschmacklich war es auch sehr gut. Die Fettflachse hab ich dann halt dann beim essen weggeschnitten.
7
Dazu gabs Butter Karotten-Kartoffeln mit Sauce Holladaise. Und beim nächsten mal nehm ich was mageres.

KOMMENTARE
Roastbeef medium gebraten

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ja, das Rezept kenne ich. Mindestens 2 Stunden marinieren ist zu wenig. Wie du, über Nacht, ist schon besser, Ich mariniere im Vakkum 3 Tage. Hab viel getestet, das ist optimal. Du hast das Rezept auf,s feinste umgesetzt. Besser kann NT-Profi Dieter das auch nicht. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von imhbach
   imhbach
na da ist da doch gut geworden. Ich würde das Roastbeef so nehmen wie auf Deinem Foto. Da ist wenigstens sicher, dass das Fleisch zart und saftig bleibt. Leckere 5* dafür LG Manfred
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Hast Du doch super gemacht. Roastbeef nach der NT-Gar-Methode. Wenn man die einmal ausprobiert hat will man nichts anders Zubereitetes mehr essen. Außen eine schöne Kruste und innen rosa und zart. Das kann schon süchtig machen. Ganz großes 5-Sterne-Kompliment. Weltklasse. Komme gerade vom Thailänder und hab schon wieder Hunger. VLG Andy
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Mit 5 köstlichen Sternchen aus dem Neckartal sage ich D*A*N*KE*SC*H*Ö*N für das exquisite Rezept .. sonnige Grüße Brigitte
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
das ist sooooooo lecker ***** ;o)

Um das Rezept "Roastbeef medium gebraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung