Berliner Speckeierkuchen

20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 250 g
Weizenbier (Weißbier) obergärig 0,5 Liter
Öl 1 EL
Salz 1 Prise
Muskat 1 Prise
Eier 6 Stück
Magerspeck 250 g
Zwiebel 1 Stück
Butter 40 g
Speiseöl 1 EL

Zubereitung

1.Für den Berliner Speckeierkuchen Mehl und Weißbier in einer Schüssel mit dem Öl, Salz und Muskat verrühren. Dann die Eier nur kurz unterziehen, damit die Eierkuchen locker bleiben. Die Zwiebel und den Speck in Würfel schneiden, beides in einer Pfanne mit zerlassener Butter anbraten.

2.Dann das Speiseöl in einer Pfanne erhitzen, für jeden Eierkuchen 1/4 Speck/Zwiebeln hineingeben, dann 1/4 vom Eierkuchenteig darauf verteilen und von beiden Seiten goldgelb backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Speckeierkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Speckeierkuchen“