Roggen-Dinkel Sauerteigbrot

Rezept: Roggen-Dinkel Sauerteigbrot
mit Kürbiskernen und Nüsse
2
mit Kürbiskernen und Nüsse
3
5142
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Dinkel 630
250 g
Roggenmehl 1050
75 g
seitenbacher Sauerteig
1 tl
Salz
1
Würfel Hefe
100 g
Kürbiskerne gehackt
100 g
gemischte Nüsse gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Roggen-Dinkel Sauerteigbrot

Buletten Frikadellen

ZUBEREITUNG
Roggen-Dinkel Sauerteigbrot

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem weichen Teig kneten und an einem warmen Ort ca. 30 Min gehen lassen, bis der Teig sich deutlich vergrößert hat. Den Teig danach in eine eingefettete Form füllen, glattstreichen und zugedeckt an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist (45 Min. ab und zu kontrollieren) Den Teig der Länge nach einritzen, befeuchten und auf der untersten Schiene im Ofen bei 200° ca 50 Min. backen.

KOMMENTARE
Roggen-Dinkel Sauerteigbrot

Benutzerbild von jeannie249
   jeannie249
Wenn Du immer wieder backen musst für Deine Feriengäste, so würde sich es doch anbieten den Sauerteig selbst anzusetzen oder den "saitenbacher" zu vermehren. Den kannst Dir auch einfrieren und bist Wetterunabhängig. Siehe auch mein KB "Sauerteig für Brot ganz einfach selbst ansetzen". LG Jana
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Sehr leckeres Brot mit den Nüssen. 5* LG Sabine
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
ich mag Dinkelbrot leckere 5* LG Christa

Um das Rezept "Roggen-Dinkel Sauerteigbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung