Zwetschgentarte

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 300 g
kalte Butter 125 g
Zucker 2 EL
Ei 1
Salz 1 Prise
Belag und Guss
Zwetschgen 500 g
Sahne 200 ml
Eier 3
Zimt 1 TL
Zucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1034 (247)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
23,9 g
Fett
15,2 g

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen und in die Mitte eine Mulde machen und dorthinein das Ei geben. Die Butter in Flöckchen am Rand verteilen und nun mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten, diesen in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Guss

2.Die Sahne mit den Eiern, dem Zucker und dem Zimt sehr gut verquirlen. Die Zuckermenge bestimmt jeder selbst und richtet sich auch nach der Süsse der Früchte.

Zusammenbau und Finish

3.Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen und dann die Tarteform verkehrt herum auf den Teig setzen und nun die Form mit samt dem Teig umdrehen und dann den übrigen Gefrierbeutel abziehen und den Teig gut in die Form einpassen und mit einem scharfen Messen den Teig am Rand gerade abschneiden. Den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen.

4.Die Zwetschgen entsteinen und vierteln und dann auf dem Teigboden verteilen. Den Guss darüber geben und nun alles im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 40 - 45 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgentarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgentarte“