Gegrillte Lachsspieße mit Grillkartoffeln und gedünstetem Gemüse

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachs
Lachsfilet 1 kg
Silberzwiebeln 100 g
Salatgurken 2 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Öl 1 Schuss
Kartoffeln
Kartoffeln 7 Stück
Rosmarinzweige 3 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Crème fraîche 200 g
Zitrone 1 Stück
Zucchini 2 Stück
Paprika grün 1 Stück
Paprika rot 2 Stück
Paprika gelb 2 Stück
Petersilie 1 Bund

Zubereitung

Lachfilet

1.Das Lachfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprikaschote halbieren, die Kerne entfernen, waschen und in Stücke schneiden. Gurke schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.

2.Die Holzspieße leicht einölen, die Lachswürfel, Silberzwiebeln, Paprika und Gurke darauf stecken. Die Spieße in Alufolie wickeln und auf dem vorgeheizten Grill legen.

Kartoffeln

3.Die Kartoffeln in Scheiben schneiden (nicht schälen) und auf ein Backblech legen. Danach Salz, Pfeffer, Rosmarin und Olivenöl auf die Kartoffeln verteilen. Ofen auf Grillfunktion stellen, Blech in den Ofen geben und zwischen durch nachschauen.

4.Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen, waschen und in Stücke schneiden. Zucchini waschen und in Stücke schneiden. Alles in einen Topf und Olivenöl etwas Wasser, Salz dazu geben.

5.Die Petersilie hacken und mit Crème fraîche, Zitronensaft und Salz, Pfeffer zu einer Soße mischen. Zu den Lachsspießen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gegrillte Lachsspieße mit Grillkartoffeln und gedünstetem Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...