Eintopf: Champignos-Gemüsetopf mit Pute und Flusskrebsschwänzen

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwiebeln frisch 200 Gramm
Champignons weiß 200 Gramm
Kartoffeln mehlig 250 Gramm
Kirschtomaten 7 Stück
Weißwein trocken 100 ml
Putenausschnitt 30 Gramm
Flusskrebsschwänze 50 Gramm
Ingwer gemahlen etwas
Pfeffer bunt etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Kartoffen waschen, schälen, in ca. 1cm große Würfeln schneiden und in Salzwasser weich kochen...Zweibel schälen und in dünne Ringe schnieden...Champignons waschen, putzen und in Scheieben teilen...Tomaten waschen und achtel...Putenaufschnitt in dünne Streifen schneiden

Kochen

2.In einen Schmortopf die Zwiebel mit Ingwer würzen in ÖL anschwitzen und mit Campignons ca. 5-7 Minuten goldbraun anbraten...Kartoffel in ein Sieb absailen und in den Schmortopf mit den Tomaten geben...mit Weißwein ablöschen, pfeffern, salzen und ca. 2 Minuten kochen lassen...Putenstrefien und Flusskrebsschwänze hinzufügen und unter gelegentlichen Wenden ca. 5 Minuten köcheln lassen

Servieren

3.Auf tiefen Teller mit Einfopf füllen und heiß genießen...mit etwas Fantasie können man in Urlaub sein!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eintopf: Champignos-Gemüsetopf mit Pute und Flusskrebsschwänzen“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintopf: Champignos-Gemüsetopf mit Pute und Flusskrebsschwänzen“