Glückstädter Matjes (Das deutsche Team)

Rezept: Glückstädter Matjes (Das deutsche Team)
4
00:25
0
6431
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Matjes Hausfrauenart
5 Stück
Matjesfilets
Bratkartoffeln
1 Stück
Zwiebel rot
Matjes mit Rührei
1 Stück
Äpfel Granny Smith
3 Stück
Gurken Konserve abgetropft
0,5 Bund
Schnittlauch
1 Becher
Saure Sahne
1 Becher
Joghurt
1 Stück
Zitrone
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Bratkartoffeln
2 Stück
Kartoffeln gekocht
2 EL
Öl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Matjes mit Rührei
3 Scheibe
Pumpernickel
1 EL
Butter
1 Stück
Matjesfilet
1 Stück
Salatherzen
3 Stück
Eier
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Schuss
Öl
0,5 Bund
Schnittlauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
33,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Glückstädter Matjes (Das deutsche Team)

Burger mit Kartoffelecken ala Freak
Lauchsuppe mit lila Möhreneinlage
Rainers Sauerbraten

ZUBEREITUNG
Glückstädter Matjes (Das deutsche Team)

Matjes Hausfrauenart
1
Für die Matjes Hausfrauenart 5 Matjesfilets in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Den Apfel entkernen und würfeln, die Gurken ebenfalls würfeln. Saure Sahne und Joghurt vermischen, mit wenig Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alle Zutaten miteinander vermischen und gehackten Schnittlauch unterheben.
Bratkartoffeln
2
Für die Bratkartoffeln die Kartoffen pellen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Öl braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Pumpernickel
3
Den Pumpernickel mit Butter bestreichen, den letzten Matjes dritteln, Pumpernickel mit Salatblatt und Matjes belegen. Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen und in einer Pfanne zu Rührei verarbeiten. Mit Schnittlauch garnieren, auf den Pumpernickeln anrichten.
4
Matjessalat mit belegtem Pumpernickel und Bratkartoffeln anrichten.

KOMMENTARE
Glückstädter Matjes (Das deutsche Team)

Um das Rezept "Glückstädter Matjes (Das deutsche Team)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung