Ein feuriges Hähnchen

Rezept: Ein feuriges Hähnchen
Hähnchenbrust flambiert
7
Hähnchenbrust flambiert
00:30
12
2084
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk
Hähnchenbrust
2 Scheiben
Käse
4
Salbeiblatter
4
Tomaten getrocknet
1
Frühlingszwiebel
1
Apfel, in dünne Spalten
Thymian frisch
Salz, Pfeffer
Zucker
1 dl
Calvados oder Apfelbrantwein
2 dl
Rahm
Salz, Pfeffer
Zahnstocher
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.05.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1616 (386)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
40,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ein feuriges Hähnchen

Flambiertes Pfeffersteak
Flambierte Ananas mit Champagnergranite
Flambierte Zwiebelsuppe
FLAMBIERTE KÜRBISSUPPE

ZUBEREITUNG
Ein feuriges Hähnchen

Vorbereitung
1
Die Frühlingszwiebel in Ringe, Tomaten in feine Streifen schneiden, Thymian abzupfen und Hähnchenbrust waschen und trockentupfen. Backofen auf 100 Grad einstellen
Zubereitung
2
Die Hähnchenbrüste auf einer Seite auf- aber nicht durchschneiden, würzen. (Achtung, nicht zuviel Salz nehmen, wenn die Tomaten mit Salz getrocknet wurden)
3
Auf jede Hähnchenbrust eine Scheibe Käse legen. Auf den Käse 2 Salbeiblätter. Dann ca. 3 Apfelscheiben, Zwiebelringe und Tomaten darüber geben. Mit Thymian bestreuen.
4
Hähnchenbrust zusammenlegen und mit Zahnstocher fixieren
5
Öl in Bratpfanne heiss werden lassen und Hähnchen von jeder Seite her anbraten, bis es eine schöne Farbe hat. Fleisch direkt aufs Backofengitter legen und warm halten.
Sauce
6
Die Apfelspalten in derselben Pfanne in wenig Zucker caramelisieren
7
Restliche Zwiebel und Tomaten beigeben, anschwitzen.
8
Mit Calvados ablöschen und flambieren (achtung, nicht unter der Dampfabzugshaube flambieren!)
9
Rahm und restliche Kräuter dazu geben und auf gewünschte Dicke einköcheln lassen.
10
Fleisch aus dem Ofen holen, kurz ruhen lassen, dann in Tranchen schneiden und mit der Sauce anrichten.
11
Bei mir gab es Trockenreis und grüne Spargeln dazu.

KOMMENTARE
Ein feuriges Hähnchen

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
mmhhh.... die Bilder sprechen für sich sehr geschmackvoll angerichtet, ein tolles Rezept, VLG Noriana
Benutzerbild von Cookies
   Cookies
Feines Rezept ! Gerne 5 ***** !
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Ganz edel gemacht. Da gefällt mir alles. 5* verdient und viele Grüsse Frank.
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
wenn ich die Bilder noch länger ansehe....dann bekomme ich um diese Uhrzeit schon mächtigen Hunger.... da hast was ganz feines gezaubert...LG Linda
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Das sieht ja richtig lecker aus. Schön beschrieben und super Fotos. LG Ralf

Um das Rezept "Ein feuriges Hähnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung