Indisches Garnelen-Reis / Garnelen-Biryani

1 Std 10 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Garnelen 250 Gramm
Basmati-Reis 200 Gramm
Tomate frisch in Stücke geschnitten 2 Stk.
Minzblätter 7 Stk.
Salz 2 TL (gestrichen)
Zucker 1 TL (gestrichen)
Chillipulver 0,5 TL (gestrichen)
Kokosmilch ungesüßt 1 Dose
Indisches Lorbeerblatt 1 Stk.
Zimtpulver 0,5 TL (gestrichen)
Nelkenpulver 0,5 TL (gestrichen)
Kardamom 3 Stk.
Knoblauch gepresst 1 TL
Ingwer gepresst 1 TL
Öl 1 EL
Butter flüssig 1 EL
Geröstete Zwiebeln 1 Tasse

Zubereitung

1.Öl in einem Topf (am besten in einen Teflon beschichteten Topf) erhitzen. Das Lorbeerblatt, Kardamom, Zimt und Nelkenpulver kurz im Öl rösten. Knoblauch und Ingwer auch dazu geben und mit braten. Die geröstete Zwiebeln auch dazu tun. Statt Zimtpulver und Nelkenpulver kann man natürlich auch eine Zimtstange und 3-4 Stk. Nelken verwenden. Ich nehme immer die fertig geröstete Zwiebel, weil es einfach schneller geht.

2.Die Tomaten und Garnelen dazu geben und mit dünsten.

3.Chillipulver, Salz, Zucker und Minzblätter dazu geben. Wer möchte kann auch Chillischoten benutzen. Ich benutze oft die Pfefferminzblätter von einem Beutel Pfefferminztee anstatt Minzblätter.

4.Den Kokosmilch rein gießen und alles gut durchrühren.

5.Den Basmati Reis waschen, zum Topf geben und gut einrühren.

6.Nun den Topf zudecken und bei geringere Hitze kochen lassen bis das Reis gar ist. Man sollte ein paar mal nachschauen das es nicht anfängt anzubrennen und umrühren. Ich benutze auch ab und zu den Schnellkochtopf für diesen Gericht.

7.Zum Schluss die flüssige Butter rein tropfen lassen. Ich nehme oft Ghee (indisches Butter), weil es das etwas andere Aroma mit sich bringt, das typisch für jeden Biryani ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indisches Garnelen-Reis / Garnelen-Biryani“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indisches Garnelen-Reis / Garnelen-Biryani“