Resteverwertung : ...Gulasch mit Dinkel-Spätzle

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gulasch vom Vortag etwas
Eier vom Biohof 4
Salz etwas
Dinkelmehl etwas

Zubereitung

1.Die 4 Eier in eine Schüssel aufschlagen, das "Geschlabber" an den Eiern kommt auf keinen Fall in meine Spätzle ;-) dann ungefähr einen Telöffel Salz und Dinkelmehl löffelweise dazu geben und immer kräftig rühren bis der Teig so ist dass er Blasen wirft, sich gut ziehen läßt. Den Teig ungefähr 20 Minuten ruhen lassen. (man kann auch etwas Wasser dazu geben, ich mag sie lieber so.)

2.Einen ausreichenden Topf mit Wasser aufsetzen und Salz dazu geben, Wasser zum kochen bringen. Jetzt den Teig nochmals gut durchschlagen und wie immer ihr die Spätzle macht....der Teig muss in´s Wasser ;-))) wenn die Spätzle oben schwimmen sind sie gar. In ein Sieb geben und kurz abschrecken, nun in eine Schüssel geben und zum Gulasch reichen.

3.Selbstverständlich kann es dazu noch einen Salat geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Resteverwertung : ...Gulasch mit Dinkel-Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Resteverwertung : ...Gulasch mit Dinkel-Spätzle“