OBATZTE....... ein bay'risches Originalrezept

5 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Camembert Doppelrahmstufe sehr reif 1 Stk
Butter weich 2 EL
Zwiebel frisch 1 Stk.
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß etwas
Hefeweißbier o d e r Dunkelbier 4 EL
Kümmel - wer mog 1 Kfl.

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Für "Ausländer" und solche, die die bayrische Sprache noch nicht perfekt beherrschen, sei die Übersetzung gleich angegeben: Angebatzter, noch vornehmer ausgedrückt, Zusammengemischter o d e r angemachter Käse. Nix für unguat!!

2.Ich gebe den sehr reifen und dadurch weichen Camembert (bitte nur einen hochwertigen verwenden) und die weiche Butter in einen Suppenteller zerdrücke und vermische Beides mit einer Gabel. Damit es besser flutscht, gebe ich schon mal 2 EL Bier hinzu.

3.Wenn die Masse schön cremig ist, schneide ich eine Zwiebel ganz, ganz klein und gebe sie dazu. Nun mit der Gabel die Zwiebel zerdrücken und schön untermischen. Das restliche Bier sowie die Gewürze hinzugeben und alles schön untermischen. Man sollte den Obatzte ca. 30 Min. ziehen lassen. Danach auf ein gutes Schwarzbrot gestrichen.....und nur noch genießen. Dazu trinkt man ein gutes Bier.

4.Diesen wunderbaren Käse kann man gut für den kommenden Tag vorbereiten. Er hält sich im Kühlschrank recht lange. Bei uns allerdings nie......ist immer gleich weg.....Ideal auch für sog. "Herrenabende" wo es doch oft recht feucht-fröhlich hergeht - eine super Unterlage für alles was da so an Alkohol kommt........

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „OBATZTE....... ein bay'risches Originalrezept“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„OBATZTE....... ein bay'risches Originalrezept“