Pfannkuchen vom Blech mit Räucherlachs

40 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für den Teig:
Mehl 100 g
Milch 100 ml
Eier 4 Stk.
Mineralwasser mit Sprudel 5 EL
Salz, Pfeffer etwas
etwas Öl etwas
für die Füllung:
Schnittlauch 1 Bund
Räucherlachs 200 g
Sahnemeerrettich 3 EL
Frischkäse, alternativ saure Sahne oder Creme legere 150 g
Milch 2 EL
Kapern aus dem Glas nach Belieben etwas
Salz, Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
10,5 g
Kohlenhydrate
15,2 g
Fett
6,1 g

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und im Backofen heiß werden lassen. Die Zutaten für den Teig glatt rühren, dabei das Mineralwasser ganz zuletzt unterrühren. Ein paar Minuten quellen lassen. Das Blech herausnehmen, mit wenig Öl bestreichen, den Teig darauf verteilen und im Ofen ca. 12 - 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, Teig vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

2.Schnittlauch in Röllchen schneiden. Frischkäse mit Milch verrühren (wenn man saure Sahne verwendet braucht man keine zusätzliche Milch), Sahnemeerrettich, Schnittlauch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer würzen. Den Pfannkuchen mit der Masse bestreichen, den Räucherlachs in Scheiben darauf verteilen. Mit Zitronensaft beträufeln. Wer mag gibt noch ein paar Kapern darauf.

3.Mit Hilfe des Backpapiers den Teig von der längeren Seite aufrollen und dann in Scheiben schneiden. Dazu passt Salat. Eignet sich auch gut für Picknicks. Für 4 Personen reicht es als Vorspeise, für 2 als Hauptspeise. Auch Honig-Senf schmeckt lecker dazu zum Dippen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannkuchen vom Blech mit Räucherlachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannkuchen vom Blech mit Räucherlachs“