Kasseler-Kamm glasiert mit Tomatensoße und Sauerkraut

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kasseler-Kamm ausgelöst 1000 g
Senf mittelscharf 2 EL
Akazienhonig 2 EL
Öl 4 EL
Zwiebeln klein 250 g
Pfeffer weiß 0,25 TL
Fleischextrakt 0,5 TL
Weißwein 0,25 l
Tomaten Konserve, 530 ml 1
Paprika edelsüß 1 TL
Majoran 1 TL

Zubereitung

1.Honig und Senf mischen und damit den Kasselerbraten bestreichen. Öl im Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten schön hellbraun anbraten.

2.In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und zum Fleisch geben. Wein, Pfeffer und Fleischextrakt zum Fleisch geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. schmoren lassen. Das Fleisch ab und an mal wenden.

3.Die Tomaten abgießen und pürieren, mit Paprika und Majoran vermischen.

4.Nach Ende der Garzeit, das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm halten. Die Tomatensoße zum Bratenfond geben und zu einer gebundenen Soße einkochen. Nochmals abschmecken.

5.In einem separaten Topf Schmalz, Pimentkörner und Loorbeerblätter anschmoren und das Sauerkraut zugeben. Leicht anrösten lassen. So schmeckt es besonders herzhaft.

6.Dazu passen Salzkartoffeln der "Quetsch/Stampfkartoffeln einmal anders".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasseler-Kamm glasiert mit Tomatensoße und Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasseler-Kamm glasiert mit Tomatensoße und Sauerkraut“