Wildschweinfilet, mit Safran-Schafskäse und Provolone gefüllt, mit Pancetta und Trüffel

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fleisch:
Wildschweinfilet 1 kg
Pancetta 1 Lage
Eigelb 1 Stk.
Safran-Schafskäse 100 g
Provolone gerieben 100 g
Trüffelöl 1 Spritzer
Rotwein 200 ml
Salbei-Gnocchi:
Kartoffeln mehlig 800 g
Butter 2 EL
Salz 1 Prise
Eier 2 Stk.
Weizenvollkornmehl 100 g
Butter 3 EL
Salbei 0,5 Bund
Muskat 1 Prise
Gemüse:
Bohnen grün frisch 500 g
Bohnenkraut 2 Zweige
Bacon 200 g
Öl 1 EL
Baby-Möhren 1 Bund
Zucker 1 Prise
Butter 1 EL

Zubereitung

Wildschwein:

1.Das Wildschweinfilet etwas dicker als eine Roulade schneiden. Klarsichtfolie ausrollen, luftgetrocknetem Pancetta darauf verteilen und dann das Fleisch umgedreht auf die Folie legen. Danach mit Eigelb einreiben, damit das Fleisch beim Zusammenrollen besser hält. Safran-Schafskäse und Provolone in dünne Scheiben schneiden und auf dem Fleisch verteilen, pfeffern und je nach Geschmack Trüffelöl darüber verteilen.

2.Das Fleisch straff zusammen rollen und kühl lagern. Das Fleisch auswickeln, in einer Schmorpfanne anbraten und mit Deckel schmoren lassen. Wenn es den gewünschten Garpunkt erreicht hat, mit Rotwein ablöschen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Stücke schneiden. Den Rotwein solange reduzieren lassen, bis eine dickliche Soße vorhanden ist.

3.Für die Gnocchi die Kartoffeln waschen und für 20 Minuten garen. Danach pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. 2 EL Butter zerlassen, dem Kartoffelschnee hinzufügen, salzen und unter Rühren bei schwacher Hitze etwas trocknen lassen. In eine Schüssel umfüllen. Die Eier hinzufügen und mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Je nach Geschmack mit Muskat und etwas klein gehacktem Salbei würzen.

4.Mit bemehlten Händen auf einem bemehlten Brett fingerdicke Rollen formen. Diese in etwa 2 cm lange Abschnitte schneiden. Die Abschnitte mit einer Gabel flach drücken. In einem großen Topf viel Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Gnocchi hineingeben und nach dem ersten Aufkochen bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Jetzt mit Butter und frischem Salbei anbraten.

5.Für das Gemüse die Bohnen in Wasser mit etwas Bohnenkraut für ein paar Minuten kochen lassen. Dann herausnehmen und mit 10 Päckchen formen und diese mit dem Bacon umwickeln. Nun diese Päckchen in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die kleinen Möhren waschen, putzen, in Wasser kochen und anschließend in etwas in der Pfanne erhitzter Butter und Zucker schwenken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinfilet, mit Safran-Schafskäse und Provolone gefüllt, mit Pancetta und Trüffel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinfilet, mit Safran-Schafskäse und Provolone gefüllt, mit Pancetta und Trüffel“