Saltimbocca auf Tomatensugo, dazu Backkartoffeln

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tomatensugo:
Zwiebeln 3 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Champignons 200 gr.
Olivenöl 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Tomaten geschält und gewürfelt 1,5 Dose
Weißwein 300 ml
Sellerie 100 gr.
Gemüsebrühe 50 ml
Thymian frisch 3 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Schlagsahne 150 gr
Kartoffeln:
Olivenöl 4 EL
Kartoffeln 600 gr.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kräutermischung italienisch 2 EL
Saltimbocca:
Butter weich 70 gr.
Kalbsschnitzel 800 gr.
Salbei 1 Zweig
Parmaschinken 10 Scheibe
Ziegenkäse 200 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
736 (176)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
12,3 g

Zubereitung

Sugo:

1.Für den Sugo Zwiebeln, Knoblauch schälen und zusammen mit den Pilzen klein würfeln. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Knoblauch, Tomatenmark, Pilze und Sellerie hinzufügen und braten. Dann den Saft von den geschälten Tomaten mit Weißwein vermischen und hinzufügen.

2.Anschließend die Tomaten dazugeben. Bei mittlerer Hitze 45 Minuten einkochen, bis es dicklich wird. Dann Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Am Ende die Sahne dazu gießen.

Kartoffeln:

3.Für die Kartoffeln das Backblech mit Olivenöl einreiben, die Kartoffeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen. 4 zerdrückte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer darüber geben und noch mit italienischen Küchenkräutern garnieren.

4.Das Blech in den auf 200°C vorgeheizten Ofen geben. Nach kurzer Zeit auf 180°C herunter schalten und insgesamt für 25 bis 30 Minuten backen.

Saltimbocca:

5.Für das Saltimbocca die Butter in der Pfanne schmelzen lassen. Derweil Schnitzel mit dem Handballen flachdrücken und salzen und pfeffern. Je ein Schnitzel mit Parmaschinken und einem Salbeiblatt belegen und mit einem Zahnstocher befestigen.

6.In der Pfanne von jeder Seite je 3 bis 4 Minuten braten, dann sofort wieder heraus nehmen und mit den Beilagen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saltimbocca auf Tomatensugo, dazu Backkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saltimbocca auf Tomatensugo, dazu Backkartoffeln“