Sauerkrautauflauf

Rezept: Sauerkrautauflauf
deftig - passend für die kalte Jahreszeit
6
deftig - passend für die kalte Jahreszeit
01:00
3
4651
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 gr.
Kartoffeln
1 TL
Salz
2 Stück
Apfel
1 Dose
Weinkraut
400 gr.
Kassler
0,25 Liter
Apfelsaft
0,25 Liter
Milch
100 gr.
Butter
200 gr.
Emmentaler gerieben
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
619 (148)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
10,5 g
Fett
9,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerkrautauflauf

SuppeErbsensuppe

ZUBEREITUNG
Sauerkrautauflauf

1
KArtoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser kochen. Währenddessen Die Äpfel schälen, grob raspeln und zusammen mit dem Sauerkraut und Apfelsaft ca. 15 Minuten köcheln lassen.Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken (oder stampfen) den Brei mit 100 gr. Käse und der Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kassler würfeln.
2
Eine Auflaufform gut einfetten. Das Sauerkraut kurz abseien und in die Auflaufform geben. Danach zuerst mit den Kasslerwürfeln und dann dem Kartoffelbrei bedecken. Glattstreichen und mit Butterflocken und dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze oder 160 Grad Umluft ca. 45 Minuten überbacken - fertig

KOMMENTARE
Sauerkrautauflauf

Benutzerbild von Baisi1511
   Baisi1511
Ich habe eine "große" Dose Weinsauerkraut genommen. 810 gr komplett - 770 gr. Abtropfgewicht. Gutes Gelingen!!!!
Benutzerbild von alteGurke
   alteGurke
Das klingt gut...möchte ich gerne ausprobieren. Nur eine Frage, wie viel Inhalt hat die Dose Kraut? LG Mona
Benutzerbild von mimi
   mimi
Klingt vielversprechend - muß ich mal probieren und laß schon mal 5 Vorschuß-Sternchen da. LG mimi

Um das Rezept "Sauerkrautauflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung