Beinscheiben mit Gemüsesauce (Ternera en cazuela con salsa)

Rezept: Beinscheiben mit Gemüsesauce                               (Ternera en cazuela con salsa)
eine katalanische Alternative zu Osso Buco
11
eine katalanische Alternative zu Osso Buco
03:00
4
2763
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
fleischige Beinscheiben vom Biorind
2
weiße Zwiebeln
3
Möhren
2
Stangen Staudensellerie
1
rote Chilischote
3
frische Knoblauchzehen
1
gehäufter EL Mehl
1
große Dose geschälte Tomaten
1 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
200 ml
Rotwein und 200 ml Rinderfond oder -brühe
50 gr.
Butter
6 EL
spanisches Bio-Olivenöl nativ
4
Zweige glatte Petersilie sowie 1 Salbeiblatt
1 EL
abgeriebene Zitronenschale
1 TL
Zitronensaft
1/2 TL bunte Pfefferkörner
1
Bouquet garni (gemischtes Kräutersträußchen) aus 1 Zweig Rosmarin 1 Zweig Thymian, 1 Zweig Oregano, 2 Lorbeerblätter, 1 Petersilienzweig
etwas Rosenpaprika, Salz & Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
41,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Beinscheiben mit Gemüsesauce (Ternera en cazuela con salsa)

Spanischer Schmortopf mit Jakobsmuscheln

ZUBEREITUNG
Beinscheiben mit Gemüsesauce (Ternera en cazuela con salsa)

1
Knoblauch & Zwiebeln häuten und fein würfeln, Sellerie & Chili in feine Ringe schneiden, Möhren schaben und ebenfalls würfeln. Butter und 4 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch an den Rändern leicht einschneiden, mit Salz, Pfeffer & Paprika würzen und in Mehl wenden. Dann das überschüssige Mehl leicht abklopfen und die Fleischscheiben im heißen Fett von beiden Seiten 8 bis 10 Minuten portionsweise anbraten. Im auf 100 Grad vorgeheizten Backofen warm stellen.
2
Dem Bratensatz noch 2 EL Öl zugeben, erhitzen und die Zwiebeln darin 4-5 Minuten anschwitzen. Chili, Möhren, Pfefferkörner sowie Sellerie zugeben und 5 Minuten mitbraten. Tomatenmark unter Rühren eine Minute anbraten, mit dem Wein ablöschen und reduzieren. Fleisch, Fond, Knoblauch, die mit einem Löffel zerdrückten Tomaten, den Kräuterstrauß und die Zitronenschale zugeben. Dann zugedeckt in den Backofen geben und auf der zweiten Schiene von unten bei 160 Grad ca. 2 Stunden sanft schmoren. Das Fleisch zwischendurch öfters wenden, danach den Deckel entfernen und offen weitere 30 Minuten garen.
3
Inzwischen die Petersilienblätter abzupfen und mittelfein hacken, den Salbei ebenfalls fein schneiden. Die Kräuter mit etwas Meersalz und einem TL Zitronensaft vermischen. Den Topf aus dem Ofen nehmen, das Fleisch und den Kräuterstrauß aus der Sauce nehmen. Die Sauce nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen, und stückig oder – ganz nach Belieben - leicht passiert zusammen mit dem Fleisch auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Mit etwas Petersilie bestreuen und sofort servieren. Die restliche Sauce separat dazu reichen.

KOMMENTARE
Beinscheiben mit Gemüsesauce (Ternera en cazuela con salsa)

Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
mon ami, ich habe gestern dieses fantastische Gericht nachgekocht, einfach nur köstlich!!! Ich hab's genauso gemacht wie Du es beschrieben hast (mit einem Montepulciano d'Abruzzo). gestern mit Feldsalat und einem Kastanienbrot, heute einfach nur mit Spaghetti, ich hab das Gemüse nicht zerdrückt, alles war extrem lecker und die Küche duftet immer noch danach, ich hab noch was über und freue mich drauf wie Bolle ;), lg Denise PS danke für dieses wundervolle Rezept!!!
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Und schon in meinem KB..und 5* gehen zu dir..LG Ursula
Benutzerbild von tonka
   tonka
Ein wunderbares Schmorgericht, ich kann den super tollen Geschmack gut vorstellen.....lg. tonka
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Da hast Du eine feine Gemüsesauce angerichtet, sieht alles sehr köstlich aus, ein tolles RZ, leckere 5 ☆☆☆☆☆chen lassen wir Dir dafür da. LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Beinscheiben mit Gemüsesauce (Ternera en cazuela con salsa)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung