Vegane Linsensuppe

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppengrün 1 Bund
Tellerlinsen 250 gr
Rote Linsen 50 gr
Räuchertofu 20 gr
Gemüsebrühe 1,5 l
Zwiebel 1
Seitanwürstchen 2
veganes Zwiebelschmalz 1 EL
Kräutersalz etwas
Loorbeerblätter 2
Essig 2 EL

Zubereitung

1.Zwiebel schneiden und im veganen Zwiebelschmalz langsam dünsten.

2.Lauch in Ringe schneiden (oder in kleinere Stücke, je nach Geschmack) und mit den Zwiebeln dünsten. Möhren und Sellerie putzen und in kleine Würfel schneiden, beiseite stellen.

3.Räuchertofu in kleine Würfel schneiden - das gibt der Suppe einen Hauch Räucheraroma, das käme klassisch vom Speck - und mit Zwiebel und Lauch ein paar Minuten dünsten.

4.Sellerie und Möhren zugeben und ebenfalls einige Minuten dünsten.

5.Mit 1,5 l Brühe ablöschen (im Reformhaus gibts 100% vegane Brühwürfel), kurz aufkochen lassen.

6.Tellerlinsen zusammen mit den roten Linsen zugeben - die roten Linsen haben eine kürzere Garzeit und zerfallen, wenn sie weich sind, das macht die Suppe schön sämig.

7.Essig zugeben und das Ganze mindestens 1/2 Std. kochen lassen - die Linsen sind gar, wenn sie etwas aufklappen und so kleine "Schwänzchen" haben :)

8.Seitanwürstchen ein paar Minuten in der Suppe heiß ziehen lassen.

9.Ich persönlich mag ein bisschen Senf dazu und gern auch einen Löffel Schmand - ich ernähre mich ja "nur" vegetarisch *g*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegane Linsensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegane Linsensuppe“