Chorizo Chili-Topf mit Kichererbsen

35 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwiebel 100 g
Jasminreis 50 g
Chorizowurst 50 g
Spitzpaprika 100 g
Knoblauchzehe 1 Stück
Ingwer 5 g
Chiliflocken 0,25 TL
Chili 1 Stück
Tomaten frisch 100 g
Pizzatomaten 100 g
Kichererbsen 50 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl extra vergine mit Chili 1 TL
Rosenpaprika etwas
Basilikum 0,25 Bund
Salatblätter 100 g

Zubereitung

1.1/2 gehackte Zwiebel in Chili-Olivenöl anschwitzen, Jasminreis dazugeben, mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Deckel drauf und aufkochen lassen. Dann Platte ausschalten und Reis ca 15 Minuten ziehen lassen.

2.Eine Pfanne erhitzen. Die kleingeschnittene Chorizo scharf ausbraten. Die restliche Zwiebel gehackt, den Knoblauch und Ingwer ebenfalls gehackt zugeben. Dann die Paprikawürfelchen und die Chilischote dazu. Die kleingeschnittene frische Tomate ebenfalls und alles zusammen schön anschwitzen. Die Tomaten aus der Dose zugeben, Chiliflocken darüberstreuen. Die fertigen Kichererbsen dazugeben. Entweder frisch gekocht oder Dose. Ich koche immer auf Vorrat und friere Portionsweise ein. Kurz durchkochen, den fertigen Reis zugeben und mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika abschmecken.

3.Die Salatblätter waschen und auf dem Teller auslegen. Den Chorizotopf mittig darauf anrichten. Mit viel grob gehacktem Basilikum bestreuen. Gegessen wird wie Kisir immer mit 1 Stück Salat. Die Schärfe des Gerichts wird durch den Salat abgemildert.

4.Guten Appetit!

5.Die Portion hat ca 550 Kalorien und macht pappsatt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chorizo Chili-Topf mit Kichererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chorizo Chili-Topf mit Kichererbsen“