Power-Muesli à la Marcos

Rezept: Power-Muesli à la Marcos
Muesli aus Sesam-Haselnuss-Baumnuss-Pinien-Haferflocken-Yoghourt-Fruchtsaft und vielen Fruechten
16
Muesli aus Sesam-Haselnuss-Baumnuss-Pinien-Haferflocken-Yoghourt-Fruchtsaft und vielen Fruechten
01:00
5
4499
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 gr.
Himbeeren
100 gr.
Erdbeeren
1 Stk.
Banane frisch
2 Stk.
Orangen frisch
1 Stk.
Birne frisch
2 Stk.
Äpfel frisch
2 Stk.
Kiwis frisch
10 Stk.
Nüsse gehackt
25 gr.
Pinienkerne geröstet
3 Esslöffel
Haselnüsse gemahlen
3 Esslöffel
Sesam geröstet
4 Esslöffel
Hafer Flocken
1 dl
Sahne geschlagen
1 Stk.
Joghurt fettarm
1 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1335 (319)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
25,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Power-Muesli à la Marcos

Sisserls - Cognac Orangen Gelee

ZUBEREITUNG
Power-Muesli à la Marcos

Zum Power-Muesli
1
Dieses "Power-Muesli" sollte ausschliesslich aus FRISCHEN Zutaten hergestellt werden, wobei auch Zuckerlose, gefrohrene Beeren hier als Frischprodukte gelten, doch KEIN Orangensaft aus der Flasche. Die Beerenwahl ueberlasse ich Ihnen, wobei jeweils 1/3 der Beeren puerriert wird, als Geschmacks und Farb-Verstaerker. Diese ausgewogene Mischung braucht KEINE ZUCKER Zugabe und ist leicht verdaulich und sehr schmackhaft mit den feinen Frucht, Nuss und Roestaromen sogar ein Schmankerl fuer Ihre Gaeste.
Die Basis
2
Wir druecken eine Orange aus und weichen darin die Haferflocken, wie die gemahlenen Haselnuesse und den geroesteten Sesam ein, wobei wir die Baumnuesse NUR GROB zerdruecken. Nun geben wir auch den 1/3 Beerenpourrée dazu, wie etwas Zitronensaft.
Zwei verschiedene Reiben fuer den gewissen Biss
3
Nun reiben wir mit einer feinen (Bircherreibe) einen GUT GEWASCHENEN Apfel samt Schale und Kerngehaeuse, jedoch OHNE Fliege. Den zweiten gewaschenen Apfel reiben wir mit einer groben (Roesti-Reibe), ebenfalls mit Schale und Kerngehaeuse und drehen die Mischung immer wieder mit einer Gabel, damit der geriebene Apfel nicht braun anlaeuft. Durch die grobe Reibe und die relativ grossen Fruchtstuecke entsteht KEINE kompakte Pampe.
Orangen-Filets
4
Die verbliebene Orange schaehlen wir sammt weisser Haut und schneiden zwischen den Trennhaeuten die Orangenfilets heraus. Nun schneiden wir die restlichen Fruechte in Scheiben, wobei wir von jeder Frucht einige Stuecklein als spaetere Deko zur Seite legen und die Pinienkerne leicht anroesten und die Sahne schlagen.
Zum Schluss
5
Das Joghourt mit der Haelfte der geschlagenen Sahne kommt nun unter die Muesli-Power-Mischung gehoben um sie G L E I C H luftig, fluffig in zwei Schalen zu verteilen und mit den Fruechten, der Sahne und den leicht geroesteten Pinienkerne zu dekorieren.
Anmerkung
6
Kaufen Sie K E I N E fertige Muesli-Mischung, sondern versuchen Sie DIESES DURCH-GETESTETE Rezept, OHNE jegliche geschwefelte Doerrfruechte oder auch zum Teil blaehende Getreide, die nicht jeder vertraegt. Und servieren Sie dieses super leicht verdauliche Power-Muesli auch kraenkelnden, schwachen oder Grippe verdaechtigen Personen fuer eine schmackhafte und schnelle Genesung mit Genuss-Faktor. Auch fuer eine Zugabe von Calciumpulver oder Magnesium, wie Traubenzucker etc. ist dieses Muesli geeignet.

KOMMENTARE
Power-Muesli à la Marcos

Benutzerbild von wurzelmama
   wurzelmama
Tolles Rezept u. Bilder. 5 fruchtige Sterne von mir. LG Manuela
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Stimme Annett komplett zu... ein geniales Rezept und so lecker... fein gemacht... für Dich 5* LG Christa
   VegAndreas
Du machst aus den einfachsten Zutaten ein Gedicht..............LORD OF TOFU
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
SUPER GGLG
Benutzerbild von Erdbeere76
   Erdbeere76
wieder ein wunderbares Rezept von dir.. trifft genau meinen Geschmack.. tolle Fotos.. 5 ✰✰✰✰✰ und viele liebe Grüße,Annett

Um das Rezept "Power-Muesli à la Marcos" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung