Birnenkuchen vom Blech

1 Std 15 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Birnen frisch mittelgroß 9 Stk.
Birnenschnaps 4 cl
Vanillezucker 1 Päckchen
Wasser 150 ml
Butter 200 Gramm
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 1 Pck,
Eier 4 Stk.
Mehl 405 500 Gramm
Backpulver 1 Pck,
Selterwasser 0,125 l
Puderzucker 1 etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Diese Birnen sind von einer hiesigen Obstwiese in der Nähe meiner Wohnung. Das Obst gehört der Gemeinde, und es ist erlaubt soviel davon zu pflücken wie man mag. Siehe Bilder. Leider nutzt das kaum jemand aus. Die Bäume (Kirschen/Pflaumen, Birnen, Äpfel, Mirabellen) hängen übervoll. Die Leute kaufen ihr Obst lieber im Supermarkt.

2.Die Birnen schälen, in Hälften schneiden, und vom Kerngehäuse befreien. Dann die Birnen (die waren noch nicht ganz reif)ca. 10 min weich köcheln lassen. Das Wasser habe ich etwas aromatisiert mit Birnenschnaps.

3.Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier zu einer cremigen Masse verrühren. Nach und nach das Mehl unterrühren.

4.Die Teigmasse gleichmässig auf einem Backblech verteilen.

5.Die Birnenhälften darauf verteilen und leicht andrücken. Jede Birnenhälfte mit drei Tropfen Birnenschnaps beträufeln.

6.Im Backofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 35-40 min backen. Wer mag kann den Kuchen nach dem erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnenkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnenkuchen vom Blech“