Birnen-Sorbet mit Birnen-Tarte-Tatin

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Tarte
Birne frisch 2 Stk.
Eier Freiland 2 Stück
Sahne 30% Fett 1 dl
Zucker 10 gr.
Zucker braun Rohzucker 25 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Biozitronenabrieb 1 Prise
Korinthen 50 gr
Butter 50 gr.
Blätterteig 1 Stk.
Für das Sorbet
Birne frisch 5 st
Zitronensaft frisch gepresst 1 Teelöffel
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Puderzucker 4 Esslöffel
Williams-Christ-Brand 20 ml
Pistazienkerne ungesalzen 20 gr.

Zubereitung

Die Birnen Tarte-Tatin

1.Wir schälen 2 Birnen, entkernen sie und schneiden hauchdünne Spalten. In einer beschichteten Bratpfanne verteilen wir den braunen Rohzucker und caramelisieren ihn zusammen mit der Butter und verteilen gleichzeitig und kreisförmig die Birnenspalten und die Korinthen und den Zitronenabrieb. Nun gehen wir auf kleinere Flamme und geben gemixt, die Eier mit der Sahne und dem Zucker, wie den Vanillezucker darüber und lassen stocken. Nun belegen wir mit dem Blätterteig die Pfanne und stellen sie bei GRILL OBERHITZE auf die untere Rille im Ofen bis der Teig schön gebräunt ist. Dann wenden wir die Tarte-Tatin mit Hilfe eines Tellers und lassen etwas auskühlen.

Das Sorbet

2.Wir waschen die Birnen und geben sie ungeschält, mit dem Kerngehäuse in die Saftzentrifuge. Dann SOFORT mit 4 Löffel Puderzucker, einem Löffel Zitronensaft, Vanillezucker und 20ml. Williams plus 40 ml Mineralwasser, in den Mixer wo der Saft mit höchsten Touren gemixt und aufgeschäumt wird.. Nun landet dieser Mix, bis auf einen Deziliter in der Eismaschine, in der wärend ca.20 Minuten ein fluffiges, reines und zart schmelzendes Birnensorbet entsteht.

Zum Schluss

3.Mit einem runden Ausstecher stanzen wir Rondellen aus der Tarte, platzieren das Sorbet daneben mit einigen Pistatien und vielleicht einem Röschen Schlagsahne. Mit dem restlichen Deziliter Saft dekorieren wir die Teller mit dem Birnen-Sorbet und Birnen-Tarte-Tatin

T I P

4.In einer Küche bleibt immer etwas Eiweiss übrig. Aus gleichviel Eiweiss wie Zucker und etwas Vanillezucker schlagen wir mit der Maschine eine Meringuemasse und backen bei 120 Grad im Ofen 8cm. grosse, flache Meringues. Auf diese platzieren wir jeweils unsere Sorbets oder Eiskugeln, damit diese nicht vom Teller rutschen beim servieren. E I N E Z W E I T E, einfachere oder schnellere Version wäre eine Begleitung mit etwas Birnencompot, bestäubt mit geschroteten, gerösteten Haselnüssen und einer Staubwolke Zimt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen-Sorbet mit Birnen-Tarte-Tatin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen-Sorbet mit Birnen-Tarte-Tatin“