RHABARBER CRUMBLE

Rezept: RHABARBER CRUMBLE
mit herrlich knusprigen Knusperstreuseln - schmeckt lauwarm am besten !
11
mit herrlich knusprigen Knusperstreuseln - schmeckt lauwarm am besten !
00:30
6
14557
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Butter
250 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
400 g
Mehl
100 g
Haferflocken, blütenzarte
1 kg
Rhabarber, rote Stangen, geputzt gewogen
Butter für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1955 (467)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
60,1 g
Fett
23,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
RHABARBER CRUMBLE

ZUBEREITUNG
RHABARBER CRUMBLE

1
Eine Pie-Form von ca. 28 cm Durchmesser mit etwas Butter ausstreichen (meine hat 30 cm - das geht natürlich auch). Die Rhabarberstangen waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Dickere Stangen halbiere ich immer längs und schneide sie dann in kleine Stücke. Backofen auf 200° C vorheizen.
2
Die Butter in einem etwas größeren Topf schmelzen lassen. Mit einer Gabel den Zucker, Vanillezucker, Salz sowie das Mehl und die blütenzarten Haferflocken langsam in die flüssige Butter einrühren. Dabei entstehen die Streusel wie von selbst.
3
Nun etwa die Hälfte des Streuselteiges als dünnen Boden in die Pie-Form krümeln. Die Rhabarberstücke darauf verteilen und darüber werden die restlichen Streusel gegeben.
4
Den Crumble im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene für 30 - 35 Minuten bei 200° C backen. Die Streusel sollten schön goldbraun sein; also nicht zu dunkel.
5
TIPP: Wer die Streusel noch knuspriger haben möchte, bestäubt sie VOR dem Backen noch dünn mit Puderzucker. Lauwarm serviert schmeckt so ein Crumble natürlich am allerbesten. Dazu passt Vanille-Eis oder gekochte Vanille-Sauce wunderbar. Auch mit Obstsorten wie Kirschen, Johannisbeeren, Blaubeeren, Pfirsichen, Aprikosen, etc. ist dieser Crumble mit seinen knusprigen Streuseln ein Genuss. Hier sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Bei süßerem Obst wie z.B. bei Erdbeeren, Pfirsichen oder Aprikosen würde ich die Zuckermenge im Teig ein wenig reduzieren.

KOMMENTARE
RHABARBER CRUMBLE

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Das ist ein Crumble das mir total gut schmecken würde. Ich liebe Rhabarber und deine Streusel Variante mit den knusprigen Haferflocken finde ich nachahmenswert. Eine halb geschlagene Sahne oder Schmand mit Zucker würde ich auch noch mitnehmen......LG Regine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Wolkenwirbel
   Wolkenwirbel
Hallo Ihr lieben Fans meines Rhabarber-Crubles ! :-) Ich danke Euch ALLEN für die schönen Kommentare zu meinem Crumble. *kiss* Bald beginnt sie wieder, die schöne Rhabarber-Zeit. Ich freue mich schon darauf. Hat denn in der Zwischenzeit jemand von Euch das Rezept selber schonmal nachgebacken ? Das würde mich natürlich ganz besonders freuen und es wäre toll, wenn Ihr Euch dann nochmal melden würdet hier und berichtet, wie es Euch und Euren Lieben geschmeckt hat. Ganz herzlichen DANK auch für die vielen Sternchen, die Ihr mir für dieses Rezept gegeben habt. *stolzbin* :-) Liebe Grüße Wolkenwirbel
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du sehr köstlich zubereitet, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
   h****i
mmmmh, lecker. Ich mag sehr gerne die langen Stangen. 5 ***** LG rita
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein Genuss an der Rhabarberzeit ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Alexa38
   Alexa38
Ist es noch warm dein Crumble ???....... dann her damit, klingt Mega lecker :) LG Alexandra

Um das Rezept "RHABARBER CRUMBLE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung