Kikis Johannisbeer-Walnusstreusel-Kuchen

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Johannisbeeren, rote 500 g
Butter 125 g
Walnusskerne 100 g
Mehl 250 g
Backpulver 0,5 TL
Ei 1
Salz 1 Prise
Vanillezucker, für die Johannisbeeren 1
Zucker 100 g

Zubereitung

1.Ich habe heute dieses Rezept gefunden und ausprobiert. Die Mengen habe ich halbiert für die Springform, also für ein Blech einfach verdoppeln. Allerdings war bei der Menge für ein Blech auch nur ein Ei angegeben, das habe ich nicht halbiert.:-))

2.E-Herd 200° vorgeheizt, unterste Schiene, Springform 26er mit Backpapier oder gefettet, Backzeit 25-30 Min.

3.Johannisbeeren von den Rispen streifen, waschen, gut abtropfen lassen. Walnusskerne klein hacken und in einer Schüssel mit sämtlichen Zutaten zu Streuseln verarbeiten, am besten mit den Knethaken des Rührgeräts.

4.3/4 der Streusel in der Springform verteilen, leicht andrücken, Johannisbeeren mit Vanillinzucker vermischen und auf dem Boden verteilen. Die restlichen Streusel darüberstreuen. Backen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren etwas Puderzucker darübersieben.

5.Das nächste Mal werde ich die Butter reduzieren, der Teig ist recht weich und ich musste ordentlich Mehl zugeben. Geschmacklich ist der Kuchen trotz der noch ziemlich sauren Beeren superlecker geworden. Ein Stück hat ca. 260 kcal.

6.Heute habe ich den Kuchen wieder gebacken, dabei habe ich die Butter auf 100 g und die Walnüsse auf 80 g reduziert, schmeckt immer noch superlecker und ein Stück hat ca. 220 kcal.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Johannisbeer-Walnusstreusel-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Johannisbeer-Walnusstreusel-Kuchen“