Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube

1 Std 15 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiche Butter 125 g
Zucker 80 g
Eigelb 3
Mehl 250 g
Stachelbeeren frisch 500 g
Eiweiß 3
Zucker 150 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen u 30 MIn kühl stellen. Danach eine 26er Springform damit auskleiden. (Ich habe auf meinen Bildern 2 kleine Kuchen gebacken)

2.Die Stachelbeeren säubern. 12 Beeren beiseite legen. Die Beeren mit einer Nadel oder einem Holzstäbchen mehrfach einstechen, damit sie beim Backen nicht zu sehr aufplatzen. Die Beeren auf dem Tortenboden verteilen. Im Ofen bei ca. 160°C ca. 20 Minuten backen.

3.Inzwischen die Eiweiße mit Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen, sodass der Schnitt mit einem Messer sichtbar bleibt.

4.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und ein Muster auf die Beeren spritzen. Den Kuchen in 20-25 Minuten fertig backen.

5.Die restlichen Stachelbeeren auf dem Baiser verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube“