Kuchen: Streuselkuchen mit Stachelbeeren

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 g
Dinkelvollkornmehl 250 g
Zucker 200 g
Eier 2
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 200 g
Eier 2
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Schmand 200 g
Stachelbeeren 750 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
33,5 g
Fett
12,6 g

Zubereitung

1.Die Stachelbeeren sind reif und müssen jetzt verarbeitet werden. Und ich hatte Lust auf einen schönen Stachelbeerkuchen. Unsere Stachelbeeren sind dieses Jahr sehr klein, aber unglaublich süß.

2.Für den Teig Mehl, Zucker Butter in kleinen Stücken, Eier, Backpulver und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken krümelig rühren. Falls die Butterstücke sind noch nicht richtig gelöst haben, mit der Hand nachkneten zu Streuseln.

3.Die Hälfte der Streusel in eine Springform oder ein halbes Blech geben und andrücken. Aus Schmand, Eiern und Vanillepuddingpulver eine Masse rühren und auf den Streuselteig geben. Die vorbereiteten Stachelbeeren daraufgeben und die restliche Streuselmasse dick darüberstreuen.

4.Im Ofen bei 175°C ca. 50-60 Minuten backen und auskühlen lassen. Mit oder ohne Schlagsahne geniessen. Ich wünsche euch guten Appetit.

5.Gestern war es so warm und der Kuchen wollte nicht auskühlen, da ich ihn erst mittags gebacken habe. Er schmeckt auch lauwarm als Crumble, dazu hätte ich mir auch eine Vanillesoße vorstellen können.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Streuselkuchen mit Stachelbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Streuselkuchen mit Stachelbeeren“