Dessert mit Quark-Sahne-Cherimoyas

20 Min leicht
( 108 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Cherimoya frisch 2 Stück
Sahnequark 250 g
Sahne 125 ml
Sofortgelatine 1 Beutel
Schokoladensoße 2 EL
Puderzucker 2 EL
Zuckerperlen 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
18,2 g

Zubereitung

1.Zuerst einmal wissenswertes über die Frucht: Das Fruchtfleisch ist besonders leicht verdaulich. Neben ihrem Gehalt an Kalzium, Phosphor und Vitamin C, ist der Gehalt an Vitamin B1 und B2 beachtlich. Hat die Schale noch eine grüne Farbe, sollte man die Früchte bei Zimmertemperatur nachreifen lassen, bis sie beginnen sich leicht bräunlich zu verfärben. Cherimoyas sind sehr druckempfindlich, reife Früchte jedoch geben auf sanften Druck leicht nach und sollten dann ziemlich bald verzehrt werden. Cherimoyas werden üblicherweise roh gegessen und zählen zu den als am besten schmeckenden Früchten überhaupt. Schale und Kerne sind ungenießbar, am besten schneidet man die Frucht der Länge nach durch, entfernt die Kerne. Danach die Frucht einfach auslöffeln oder mit einem Messer die Schale abziehen. Man kann die Früchte aber auch für Sorbets, Süßspeisen oder Eis verwenden, sie in Obstsalate geben, Saft oder Wein daraus erzeugen sowie Kompotte und Konfitüren bereiten.

2.Cherimoyas schälen, halbieren, mit einer Gabel zerdrücken und dabei die schwarzen Kerne entfernen.

3.Quark aufschlagen, Puderzucker unterrühren....Sahne Steif schlagen und unterheben....die Hälfte des Cherimoyasmus und ein halbes Päckchen Sofortgelatine untermischen.....Zwei Dessertringe auf kleine Teller setzen und mit der Quarksahnemasse befüllen. Restliches Früchtemus mit 2 EL Sofortgelatine vermischen und auf die Quarkmasse verteilen....für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen....vor dem Servieren mit Schokosoße und Zuckerperlen verzieren.....schmeckt köstlich...

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert mit Quark-Sahne-Cherimoyas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 108 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert mit Quark-Sahne-Cherimoyas“