Restekochen: Tomatige Reissuppe

55 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 große
Rapsöl 1 EL
Suppengrün frisch 2 Bund
Tomatenmark dreifach konzentriert 0,25 Tube
Wasser 1 Liter
ausgelöster Kasslerknochen 1
Wiener Würstchen 4
Reis gegart Rest
Kräutermischung TK italienisch etwas
Fondor, Salz und Pfeffer etwas
Zucker, Pizzagewürz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
87 (21)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Öl in einem großen Topf erhitzen, gewürfelte Zwiebel andünsten, gewürfeltes Suppengrün kurz mitdünsten. Tomatenmark einrühren und mit Wasser auffüllen.

2.Den Knochen reingeben und mitkochen, bis die Fleischreste sich gut vom Knochen lösen lassen. Fleischstückchen und die in Scheiben geschnittenen Wiener in die Suppe geben.

3.Die Hitze der Herdplatte reduzieren auf mittlere Stufe. Reis einrühren, durcherhitzen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken, dann die Kräuter unterrühren. Die Suppe vom Herd nehmen und 5 Minuten ziehen lassen. Nochmal umrühren, dann servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Restekochen: Tomatige Reissuppe“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Restekochen: Tomatige Reissuppe“