Reh-Hirsch-Wildschwein-Hackfleisch-Braten mit Bärlauch an einer Steinpilzsauce

1 Std 20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
== FÜR DEN WILD-HACKFLEISCH-BRATEN ==
Rehfleisch, gut abgehangenes, durch die feine Scheibe des Fleischwolfes gedrehtes 1 Kg
-- ODER -- etwas
Hirschfleisch, gut abgehangenes, durch die feine Scheibe des Fleischwolfes gedrehtes 1 kg
Wildschweinspeck, fetter, durch die feine Scheibe des Fleischwolfes gedrehtes 100 Gramm
Paniermehl, gesiebtes 125 Gramm
Vollmilch, frische 50 ml
Sahne, frische 150 ml
Salz etwas
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle etwas
Bärlauchpaste, Fertigprodukt oder selbst gemachte 1 Esslöffel
Ei, frisches, verquiltes 1 Großes
Pflanzenöl, neutrales 0,5 Esslöffel
Butter, ungesalzene 1 Esslöffel
== FÜR DIE STEINPILZSAUCE ==
Steinpilze, frische 750 Gramm
Butter, ungesalzene 2 essl
Olivenöl, kalt gepreßtes 2 essl
Frühlingszwiebel 1 Bund
Salz 1 teel
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle 0,5 teel
Mehl, gesiebtes 2 Esslöffel
Sahne, süße 1 Becher

Zubereitung

Zubereitung des Wild-Hackfleisch-Bratens:

1.Den Backofen auf (E-Herd 180°C / Umluft 160°C) vorheizen.

2.Das gesiebte Paniermehl in der Vollmilch und der frischen Sahne etwa 1 Stunde einweichen lassen. Das Rehfleisch oder das Hirschfleisch und den fetten Wildschweinspeck daruntermischen, mit Salz, weißem Pfeffer und der Bärlauchpaste würzen. Das frische verquirlte Ei hinzugeben und alles gut mit einander vermengen, bis eine glatte Masse entstanden ist.

3.Eine Kastenform oder eine Auflaufform gut mit der ungesalzenen Butter einfetten und die Fleischmasse hineinfüllen. Im auf (E-Herd 180°C / Umluft 160°C) vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten braten, bis die Masse fest und die Oberfläche braun ist.

Zubereitung der Steinpilzsauce:

4.Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trockenschüteln und in feine Scheiben schneiden. Die Steinpilze etwas zerkleinern. Die ungesalzene Butter und das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelringe darin für etwa 5 Minuten dünsten. Die Steinpilze, das Salz und den weißen Pfeffer hinzubeifügen. Alles für gute 10 Minuten sautieren und immer gut umrühren. Mit dem gesiebten Mehl überstäuben, nach und nach die süße Sahne unterziehen, zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit weißem, gemahlenem Pfeffer abschmecken.

5.Als Beilage hierzu passen ein Kartoffelpüree oder Nudeln.

Hinweis:

6.Diesen Wild-Hackfleisch-Braten kann man allen Sorten von frischen Pilzen zubereiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reh-Hirsch-Wildschwein-Hackfleisch-Braten mit Bärlauch an einer Steinpilzsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reh-Hirsch-Wildschwein-Hackfleisch-Braten mit Bärlauch an einer Steinpilzsauce“