Kürbis-Reis-Hähnchen-Pfanne

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Reis parboiled 1 Tasse
Reste von Brathuhn, klein geschnitten 1 Teller
kleiner Hokaido-Kürbis, klein gewürfelt 1 Stk.
Gemüsepaprika rot frisch 1 Stk.
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
frischen Ingwer, ca. 2 cm lang, klein geschnitten 1 Stk.
getrocknete Tomaten - von mir selbst in der Sonne getrocknet 1 Hand voll
Tomatensalz, etwas Suppenwürze etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Rapsöl etwas
Weißwein etwas

Zubereitung

1.In einer Wok-Pfanne röste ich in ca. 2 EL Rapsöl die klein geschnittene Zwiebel und den Ingwer an. Gebe den gewürfelten Hokaido-Kürbis dazu und röste beides gut durch. Lösche mit etwas Weißwein ab und würze mit einem KL Suppenwürze.

2.Nun gebe ich den roten Paprika, die getrockneten Tomaten, sowie das Brathähnchen dazu und lasse alles schön bissfest dünsten. (Mit dem Brathähnchen gebe ich auch noch etwas Bratensaft und etwas Bratenfett vom Hähnchen dazu; gibt einen guten Geschmack, soll aber nicht zu fett sein).

3.In der Zwischenzeit koche ich den Reis. Wenn er gar ist, seihe ich ihn ab und mische ihn unter das Gemüse. Mit dem Tomatensalz und Pfeffer aus der Mühle schmecke ich das Ganze noch gut ab.

4.Und, ab auf den Teller! Für die Fotos habe ich alles noch schön dekoriert (Teller meines Mannes). Auf meinem Teller erspare ich mir meist die Deko. :)) Ich wünsche Euch Allen Gutes Gelingen und Guten Appettit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Reis-Hähnchen-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Reis-Hähnchen-Pfanne“