Kartoffel-Pfifferling-Pfanne

50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gewürfelter Speck 125 g
Zwiebeln 2 Stk.
Pfifferlinge 200 g
gekochte und geschälte Pellkartoffel vom Vortag, in Scheiben geschnitten 400 g
Pilzgewürz 0,5 TL
Salz, Pfeffer etwas
Butter etwas
frischer Majoran 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
295 (70)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
8,4 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 1/2 EL Butter erhitzen und die Zwiebel gemeinsam mit dem Speck einige Minuten braten, dann herausnehmen und beiseitestellen.

2.1/2 EL Butter in der gleichen Pfanne erhitzen und die geputzten Pfifferlinge darin ca. 7 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, Pilzgewürz würzen, dann herausnehmen und zur Zwiebel-Speck-Mischung beiseitestellen.

3.In der Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Kartoffelscheiben bei mittlerer bis hoher Hitze rundherum ca. 10 Minuten goldbraun braten. Vorsichtig wenden, damit sie nicht zerfallen. Dann Speck, Zwiebel, Pfifferlinge in die Pfanne dazugeben, alles gut vermengen und noch ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und frischen Majoran untermischen.

4.Schmeckt lecker z. B. auf Feldsalat angerichtet.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Pfifferling-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Pfifferling-Pfanne“