Mariniertes Nackensteak mit Zwiebelsalat

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Marinade
Nackensteaks 4
Melange Noir 0,5 TL
Knoblauchzehe 1
Zwiebelpulver 0,25 TL
Senfpulver 0,25 TL
Kräutersenf 1 TL
Honig 2 EL
Tomatenmark 1 EL
Orangensaft frisch gepresst 2 EL
Öl 2 EL
Zwiebelsalat
Zwiebeln rot 4
Olivenöl 4 EL
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie 0,25 Bund
Tomatenessig 1 EL
Honigsenf 1 TL
Paprika edelsüß 0,5 TL

Zubereitung

1.Für die Marinade die Melange Noir im Mörser fein mahlen. Mit dem Zwiebelpulver und den restlichen Gewürzen mischen. Den Orangensaft und das Öl unterrühren und in einen Beutel geben.

2.Die Nackensteaks in den Beutel geben, verschließen und die Marinade gut in die Steaks einmassieren. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.

3.Für den Zwiebelsalat die roten Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden. Mit 2 El Öl mischen, salzen und pfeffern.

4.Die Petersilie fein hacken. Mit Essig, Senf, Paprikapulver und Salz verrühren. Das restliche Öl unterheben.

5.Die Zwiebeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5-10 Minuten glasig und weich dünsten. Mit der Petersiliensauce mischen.

6.Der Zwiebelsalat kann gut in einer Aluschale auf dem Grill warm gehalten werden.

7.Die Nackensteaks aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf dem Grill von beiden Seiten je nach Dicke etwa 5-7 Minuten grillen.

8.Dabei 2 mal pro Seite wenden und mit der restlichen Marinade einstreichen.

9.Mit dem Zwiebelsalat anrichten. Dazu passen sehr gut Grillkartoffeln.

10.Der Zwiebelsalat lässt sich auch auf dem Grill zubereiten, dafür die Zwiebeln in eine Aluschale geben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten grillen, dann mit der Petersiliensauce mischen und anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mariniertes Nackensteak mit Zwiebelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mariniertes Nackensteak mit Zwiebelsalat“