Spareribs, Gemüse-Brotsalat, Grillwurst-Salat, rote und grüne Marinade

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rote Marinade
Cola 100 ml
Chili-Schote 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Soja-Soße 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Rauchsalz etwas
Gemüse-Brotsalat
Ciabatta 240 g
Oliven schwarz 100 g
Kapern 1 EL
Knoblauchzehen 2 Stück
Rosmarin 1 Zweig
Thymian 1 Zweig
Zucchini 1 Stück
Paprika rot 0,5 Stück
Paprika gelb 0,5 Stück
Kirschtomaten 100 g
Salatgurke 0,5 Stück
Zwiebel rot 1 Stück
Basilikum 1 Bund
Olivenöl etwas
Balsamico weiß etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Grüne Marinade für Geflügel und Fisch
Olivenöl 200 ml
Knoblauchzehe 1 Stück
Minze 1 Zweig
Schale einer halben Orange etwas
Rosmarin etwas
Thymian etwas
Petersilie etwas
Grillwurst-Salat
Würste gegrillt 4 Stück
Gouda mittelalt 100 g
Paprika rot 1 Stück
Paprika gelb 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Senf grob 1 EL
Weißwein etwas
Balsamico Essig etwas
Petersilie etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Spareribs/ Schweinenacken-Steaks
Spareribs vom Schwein ODER Schweinenacken-Steaks 2 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Rote Marinade

1.Knoblauch schälen. Zusammen mit dem Chili grob zerkleinern und dann mit Cola pürieren.

2.Fleisch über Nacht damit marinieren, dann abtropfen lassen, Flüssigkeit auffangen und mit den restlichen Zutaten vermischen. Dies dient als Mop - also zum Einpinseln auf dem Grill.

Gemüse-Brotsalat

3.Die Ciabatta in Stücke schneiden und in ein einer Pfanne in Olivenöl goldgelb rösten. Das Olivenöl mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian aromatisieren. Oliven entkernen und in Ringe schneiden. Kapern fein hacken. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden.

4.Zucchini und Paprika im Anschluss in Olivenöl anschwitzen. Paprika, Oliven, Kapern, Zucchini, Tomate, Salatgurke und Zwiebeln mischen. Mit Olivenöl, weißem Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Kurz vor anrichten das klein geschnittene Basilikum und die geröstete Ciabatta dazu geben.

Grüne Marinade für Geflügel und Fisch

6.Alle Zutaten zerkleinern und mit dem Öl pürieren. Fleisch oder Fisch über Nacht damit marinieren und nur bei mäßiger Hitze grillen. Fleisch nach dem Marinieren auf direkter Hitze heiß angrillen. Anschließend bei indirekter Hitze (ca. 80 °C) für einige Minute ruhen lassen.

Grillwurst-Salat

7.Gemüse, Zwiebel putzen und in große Stücke schneiden. In einer Pfanne heiß anbraten. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, zugeben und leicht rösten.

8.Würste in Scheiben schneiden, Käse in Streifen. Alle Zutaten mischen und mit Senf, Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

9.Nach Geschmack gehackte Petersilie zugeben.

Spareribs/ Schweinenacken-Steaks

10.Das mit der roten Marinade marinierte Fleisch über Nacht im Kühlschrank lassen. Flüssigkeit abstreifen, aber für die BBQ-Soße aufheben.

11.Spareribs: Nun bei niedriger, indirekter Hitze (ca. 80°C) die Spareribs 2 Stunden garen. Anschließend werden die Spareribs bei direkter Hitze unter ständigem Wenden mit der Marinade glasiert.

12.Schweinenacken-Steaks: Steaks nach dem Marinieren auf direkter Hitze heiß angrillen. Anschließend bei indirekter Hitze (ca. 80 °C) für einige Minute ruhen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spareribs, Gemüse-Brotsalat, Grillwurst-Salat, rote und grüne Marinade“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...