Hähnchenbrust gefüllt

1 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 4
in Öl eingelegter Feta 300 gr.
Aubergine frisch 1 kleine
Knoblauchzehen 2
Rosmarin 2 Zweige
Oliven grün nach Geschmack einige
roher Schinken 4 Scheiben
Pfeffer etwas
Salz etwas
Saft einer Zitrone etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.1 Knoblauchzehe häuten und ganz ganz fein würfeln. Das Öl von dem Feta auffangen. Mit dem Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Knoblauch eine Marinade herstellen.

2.Die Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und eine Tasche hineinschneiden. Die Brustfilet in die Marinade legen und gut 2 Stunden ziehen lassen.

3.Die Aubergine waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. In wenig Öl etwas braten.

4.Die Nadeln eines Rosmarinzweiges abzupfen, und klein hacken. Die Oliven ebenfalls hacken. Rosmarin, Oliven und Feta gut miteinander vermischen. In 4 Portionen teilen

5.In jedes Hähnchenbrustfilet 1 Scheibe Aubergine, 1 Scheibe Schinken und 1 Portion des Feta-Gemischs füllen, mit einer Rouladennadel die Tasche gut verschließen.

6.Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrust langsam unter Wenden darin braten. Den zweiten Rosmarinzeig zu dem Fleisch in die Pfanne geben. Die zweite Knoblauchzehe ohne schälen anquetschen und ebenfalls zum Fleisch geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust gefüllt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust gefüllt“