Tapasspieße an zweierlei Dips - Banderillas con picadas

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Riesengarnelen 8 Stk.
Hähnchenbrustfilet 400 g
Käse 100 g
Avocado 1 Stk.
Zitronensaft 2 EL
Kirschtomaten 8 Stk.
Oliven grün frisch 8 Stk.
Melone 1 Stk.
Serranoschinken 4 Scheibe
Hartkäse 100 g
Oliven schwarz 8 Stk.
Cocktail Tomaten gelb 8 Stk.
Marinade: etwas
Knoblauchzehen 2 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Koriander Gewürz 1 EL
Olivenöl 8 EL
Zitronensaft 6 EL
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
1. Picada (Alle Zutaten Zimmertemperatur!): etwas
Hühnerei 1 Stk.
Sonnenblumenöl 170 Millilitter
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Zitronensaft 1 TL
Salz 1 Pr
2. Picada (Alle Zutaten Zimmertemperatur!): etwas
Paprikaschoten rot 2 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Paprikapulver 0,5 TL
Kreuzkümmel 1 Msp
Rotweinessig 1 EL
Olivenöl 125 Millilitter

Zubereitung

1.Deko: Paprikaschote, gelb oder orange Petersilie

2.Für die Marinade Knoblauch abziehen und in eine Schüssel pressen. Chilischote halbieren, putzen, entkernen, abbrausen und sehr fein würfeln. Korianderkörner grob zerdrücken. Knoblauch, Chili, Koriander und Öl zu einer Marinade verrühren, salzen und pfeffern.

3.Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und - in der Dicke der Garnelen - quer in Scheiben schneiden. Dann die Garnelen und das Fleisch mit der Marinade vermischen und mindestens 1 Stunde zugedeckt kühl stellen.

4.Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Diese mit Zitronensaft mischen und zusammen mit dem gewürfelten Räucherkäse, Oliven und Kirschtomaten auf Holzspieße setzen. Den Manchego würfeln und mit je 1/2 gelben Kirschtomate und einer schwarzen Olive auf Holzspießchen stecken.

5.Melone durchschneiden, Kerne entfernen und mit einem Melonenausstecher oder einem Teelöffel 8 Bällchen ausstechen. Den Serranoschinken in Streifen schneiden und die Melonenbällchen damit umwickeln. Auf einen Holzspieß mit einer Olive oder einer halben, bzw. ganzen Kirschtomate setzen.

6.Für die erste Picada (Paste) das Ei in einen Rührbecher geben, dann das Sonnenblumenöl zugießen und beides mit dem Pürierstab ca. 2 bis 3 Minuten hellgelb und sämig schlagen. Dann Salz sowie den abgezogenen und gehackten Knoblauch, je nach Geschmack auch mehr, dazugeben. Zum Schluss den Zitronensaft hinzufügen und das Ganze noch 1 Minute pürieren.

7.Für die zweite Picada (Paste) Paprika und Chili waschen, halbieren und entkernen. Beides in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen. Alle vorbereiteten Zutaten in einen Mixer geben und mit den Gewürzen pürieren. Den Essig zugeben und dann esslöffelweise das Olivenöl unterrühren.

8.Nach einer Stunde Garnelen und Fleisch aus der Marinade nehmen, etwas abtropfen lassen und die Marinade beiseite stellen. Das Hähnchenfleisch auf 8 kleine Spieße verteilen und je 1 Garnele darauf stecken. Dann die Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Spieße auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit dem Zitronensaft anlöschen und sofort mit den anderen Banderillas anrichten.

9.Die Picadas in kleine Gefäße auf den Tellern anrichten.

10.Für die Garnitur klein gehackte, gelbe oder orangefarbene Paprika und gehackte Petersilie auf die Teller streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tapasspieße an zweierlei Dips - Banderillas con picadas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tapasspieße an zweierlei Dips - Banderillas con picadas“