Zitronen-Safran-Hähnchen, Dorade und Lammfleisch in Erdnuss-Soße

2 Std schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Dorade:
Dorade 2 Stk.
Tomaten getrocknet 1 Päckchen
Basilikumblätter 1 Handvoll
Zitronengras 1 Stange
Zitrone 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Huhn:
Hähnchenbrustfilet 500 gr.
Butterschmalz 2 EL
Zwiebel 1 Stk.
Zitronen unbehandelt 2 Stk.
Safranfäden etwas
Kurkuma 0,5 TL
Gemüsebrühe 250 ml
Sojasoße etwas
Pfeffer etwas
Sahne 100 ml
Zitronenmelisse frisch 0,5 Bd
Lamm:
Lammfilets 5 Stk.
Ghee 2 EL
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Gemüsebrühe 250 ml
Erdnusscreme 3 EL
Samen von 4 Kardamom-Kapseln, frisch gemahlen etwas
Sojasoße 2 EL
Fischsoße 1 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kokosmilch 100 ml
Sahne 2 EL
Spinat:
Spinat frisch 500 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Ghee 2 EL
Tomaten 3 Stk.
Kurkuma 1 TL
Gemüsebrühe 1 EL
Kokosmilch 150 gr.
Sojasoße 1 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss 1 Prise
Zitronensaft 1 Spritzer
Erdnüsse frisch 1 Handvoll
Salat:
Rucola-Salat 1 Bd
Radicchio 1 Handvoll
Mango 1 Stk.
Passionsfrucht frisch 2 Stk.
Vinaigrette:
Olivenöl 2 EL
Balsamico weiß 1 EL
Honigsenf 2 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Beilage:
Basmati-Reis 300 gr.

Zubereitung

1.Für die Doradenfüllung Tomaten und Basilikum klein schneiden und zu einer Paste vermengen. Zitronengras in ca. 5 cm lange Stücke und die Zitrone in Scheiben schneiden. Die Doraden auf beiden Seiten 2 bis 3 mal schräg einritzen (etwa 1 bis 2 cm tief). Die Füllung in die Einschnitte drücken, sowie den Bauch damit füllen. In den Bauch ebenfalls 2 halbierte Zitronenscheiben und ein Stück Zitronengras schieben. Die Fische in eine feuerfeste Form legen. Dann noch die restlichen Zitronenscheiben unter die Fische stecken und das Ganze mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Zuletzt bei 200 °C auf mittlerer Schiene ca. 20 bis 30 Minuten im Ofen backen. Dabei den Fisch nach 10 Minuten wenden.

2.Das Hähnchenbrustfilet in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und in Ghee glasig dünsten. Das Hähnchenfleisch hinzugeben und anrösten. (Hähnchenkeulen besser vorher separat anbraten). Die Zitronen heiß abwaschen und trocknen. Eine Zitrone auspressen und den Saft mit Safran, Kurkuma und der Brühe zum Fleisch geben. Die zweite Zitrone vierteln und ebenfalls hinzufügen. Mit einem Schuss Sojasoße und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Dann ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren lassen. Sahne hinzugeben und 2 Minuten weiter köcheln lassen. Vor dem Servieren die Zitronenstücke entfernen und mit der gehackten Zitronenmelisse garnieren.

3.Die Lammfilets in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und gemeinsam mit dem abgezogenen und klein gehackten Knoblauch in Ghee glasig dünsten. Das Lammfleisch hinzugeben und scharf anbraten. Gemüsebrühe, Erdnusscreme und Kokosmilch hinzugeben. Kardamom, Pfeffer, Sojasoße und Fischsoße beifügen und 15 Minuten lang köcheln lassen. Mit einem Spritzer Kochsahne abschmecken und servieren.

4.Den Spinat waschen, den Strunk sowie harte Fasern entfernen und in einer Salatschleuder trockenschleudern. Die Zwiebel schälen, würfeln und zusammen mit dem abgezogenen und klein gehackten Knoblauch in Ghee andünsten. Die Tomaten mit kochendem Wasser enthäuten, klein würfen und zu den Zwiebeln geben. Dann die Spinatblätter hinzugeben. Topfdeckel schließen und den Spinat für ca. 5 Minuten zusammenfallen lassen. Kokosmilch, Kurkuma und Gemüsebrühe und ggf. einen Schuss Wasser hinzugeben. Mit Sojasoße, Pfeffer, Muskat und einem Schuss Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren die gemahlenen Erdnüsse hinzufügen.

5.Rucola und Radicchio waschen, in einer Salatschleuder trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden oder reißen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Passionsfrüchte aufschneiden und das Fruchtfleisch mit den Kernen zum Salat geben. Die Vinaigrette aus den Zutaten zusammenrühren, dazufügen und alles gut durchziehen lassen. Fertig.

6.Alles zusammen servieren. Als Beilage Basmatireis kochen und dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Safran-Hähnchen, Dorade und Lammfleisch in Erdnuss-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Safran-Hähnchen, Dorade und Lammfleisch in Erdnuss-Soße“