Chilenische Hähnchenbrust>>

35 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehen oder eine große 2 kleine
Chilipulver 2 TL
Kurkuma 2 TL
Zitronensaft 1 TL
Olivenöl 1 EL
Salz etwas
Hähnchenbrustfilet 3
Für den Salat
Paprika rot 1
Salatgurke oder Zucchini 150 g
Zwiebel rot 1
Salz und Pfeffer etwas
Rotweinessig 1 EL
Olivenöl extra vergine 2 EL
Rucola 1 Hand voll
Kidney-Bohnen Konserve 1 Dose

Zubereitung

1.Hähnchen waschen und trocken tupfen. Wenn vorhanden die Innenfilets entfernen und anderweitig verwenden. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Mit Chili, Kurkuma, und Zitronensaft mit dem Pürierstab fein pürieren. Öl unterschlagen . Die Filets salzen und mit der Paste bestreichen. Zugedeckt marinieren, bis der Salat zubereitet ist.

2.Bohnen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Paprika und Zwiebel würfeln. Gurke halbieren und die Kerne entfernen. Ebenfalls würfeln. Zutaten in eine Schüssel geben. Aus Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine Vinaigrette zubereiten und unter den Salat heben. Salat durchziehen lassen, während das Fleisch zubereitet wird.

3.Röhre mit Umluft 200°C oder Großflächengrill 275°C oder im Sommer den Freiluftgrill nutzen. Fleisch mit der Marinade auf ein Blech oder den Grill legen und rundum durchgaren. Es sollte eine Kerntemperatur von 85°C erreicht werden, dass das Fleisch wirklich durch ist.

4.Salat mit dem Rucola auf Tellern anrichten. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chilenische Hähnchenbrust>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chilenische Hähnchenbrust>>“