"Thai Beef"-Salat

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Limette Fruchtsaft 3 EL
Fischsoße (nam pla) 1 EL
Erdnussöl oder Olivenöl 7 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Thai-Basilikum 1 Bund
Römersalatherz 1
Zwiebel rot 1
Koriander 1 Bund
Rindfleisch schier Rumpsteak oder Hüfte 400 g
Stärke etwas
Vogelaugenchilli grün 2
Knoblauchzehen 3
Zucker 2 EL
Orchideenblüten etwas

Zubereitung

1.Limettensaft, Zucker, Fischsoße und 5 EL Erdnussöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Salatherzen in feine Streifen schneiden und auf eine Anrichteplatte geben. Zwiebeln pellen, in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Koriander und Thai-Basilikum abzupfen und zu den Zwiebeln geben.

3.Das Fleisch in sehr dünne Streifen schneiden und mit Speisestärke bestäuben. Chilischoten fein schneiden. Den Knoblauch pellen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

4.2 EL Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei sehr hoher Hitze ca. 7 bis 8 Minuten braten. Mit Salz und Zucker bestreuen, Knoblauch und Chili dazugeben und weitere 2 bis 3 Minuten braten.

5.Das Beef über den Salat verteilen, die Zwiebel-Kräutermischung darauf geben und mit der restlichen Vinaigrette beträufelt servieren. Zum Schluss mit den Orchideen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Thai Beef"-Salat“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Thai Beef"-Salat“