Fleisch: Hackbraten gefüllt im Speckmantel

1 Std 25 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hammburgerspeck 250 g
Hackfleisch gemischt 1 kg
Eier 3
Semmelbrösel oder Vollkornbrösel 1 Tasse
Zwiebel fein gehackt 1
Knoblauchzehen 2
Senf scharf 2 EL
Majoran frisch 2 EL
Petersilie glatt frisch gehackt 3 EL
Salz und Pfeffer etwas
Paprika rot 1
Tomatenstücke getrochnet aus dem Glas 6
Feta grichischer Schafkäse 50 g
Bergkäse fein gerieben 50 g
Frischhaltefolie etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Frischhaltefolie ca. 60 cm abschneiden und auf den Tisch legen und mit dem Speck ein Gitter darauf flechten. (siehe Foto)

2.Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Majoran und Petersilie waschen und Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Senf, Salz, Pfeffer, Eier und Brösel, alles in die Schüssel geben und am besten mit den Händen gut mischen. Statt Brösel kann man auch eine altbackene Semmel nehmen, die man zuerst im Wasser einweicht und dann gut ausdrückt.

3.Das Hackfleisch ca. 1 cm dick auf dem Speck verteilen und am Rand links und rechts etwas frei lassen so das man den Speck noch sieht. (ca. 1 cm)

4.Paprika waschen und von den Kernen befreien, in kleine Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten auch in kleine Stücke schneiden. Paprika und Tomaten auf dem Hackfleisch verteilen.

5.Feta in kleine Würfel scheiden und Bergkäse reiben und über der Paprika verteilen. Nun mit Hilfe von der Frischhaltefolie, das ganze von der Längsseite her, zu einer Rolle formen. Nicht zu locker einrollen und an den Enden links und rechts mit dem überstehen Speck gut schließen. Rolle nun auf ein Blech setzen oder in eine Auflaufform und im vorgeheizten Ofen 200°C ca. 1 Stunde backen. Gegen Ende der Bachzeit den Ofen etwas höcher schalten oder wer hat auf Grillfunktion stellen, damit der Speck schön knusprig wird. Je nach Belieben! Man kann die Rolle auch gleich auf dem Grill machen.

6.Dazu wird gemischten Salat und Rösti serviert.

7.Oder wenn ich eine Sauce dazu mache, denn meine Lieben mögen gerne eine Sauce, dann gibts Reis, Nudeln oder Kartoffeln dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Hackbraten gefüllt im Speckmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Hackbraten gefüllt im Speckmantel“