Kohlrabi - Spaghetti an Kartoffelnestern -

55 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
für die Kartoffelnester
große Kartoffel frisch 600 Gramm
Eier 2 Stück
Muskatnuss frisch gerieben 1 Msp
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Sojaöl 150 ml
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
für die Spaghetti
Kohlrabi frisch 300 Gramm
Speisesalz 1 EL (gestrichen)
Butter gesalzen 100 Gramm
Semmelbrösel etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.So, da ist das Teil – was mache ich nun damit ? Meine Frau mag heute kein Fleisch – auch gut, dann kann ich gleich 2 Gemüsesorten ausprobieren. Möglichst was härteres dabei, um zu sehen, wo das Ding seine Grenzen hat. Also schöne große Kartoffeln und einen 300 Gramm schweren Mega – Kohlrabi.

Vorbereitung:

2.Kartoffeln waschen, schälen und mit der mittleren Scheibe zu Spiralen schneiden. In kaltes Salzwasser legen, damit sie nicht schwarz werden. Die geschälte Zwiebel und die Petersilie fein hacken. Den Kohlrabi waschen, schälen und mit der kleinsten Scheibe zu Spaghetti – ähnlichen Streifen schneiden. Beiseite stellen. ( Beide Gemüsesorten konnten problemlos zerkleinert werden ).

3.Die Kartoffelspiralen in der Salatschleuder entwässern. In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Sieden bringen. Das Sojaöl im Wok erhitzt. ( Das geht auch in einem Topf – dann wird mehr Öl gebraucht.)

4.Die Eier schaumig rühren, Zwiebel, Petersilie , Salz, Pfeffer, Muskatnuss einrühren, über die Kartoffeln schütten und vorsichtig durchmischen.

Kartoffelnester und Spaghetti garen.

5.Einige Enden der Spiralen mit einer großen Fleischgabel fassen und aufwickeln, senkrecht in den Wok stellen und von der Gabel streifen. Nach 1-2 Minuten wenden, der gewünschte Bräunungsgrad entscheidet. ( Ich habe immer 3 Nester nebeneinander gesetzt.) Fertig gegarte in Alufolie wickeln und im Ofen bei 60°c warmhalten.

6.Die Butter in einem passenden Töpfchen schmelzen, Semmelbrösel zugeben und nebenher bei wenig Hitze langsam bräunen.

7.Die Spaghetti im zwischenzeitlich siedenden Wasser 3 Min. blanchieren, in ein Sieb abgießen – Nicht ABSPÜLEN.

8.Auf Tellern anrichten, Die Kartoffelnester mit etwas Petersilie bestreuen, Spaghetti mit den braunen Bröseln abschmälzen und sofort servieren. - fertig

9.Meine Frau war begeistert und mir ist Alles nach meiner Vorstellung gelungen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrabi - Spaghetti an Kartoffelnestern -“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrabi - Spaghetti an Kartoffelnestern -“