Hot-Lammgeknabber

Rezept: Hot-Lammgeknabber
Gegrillte scharfe Lammrippchen
2
Gegrillte scharfe Lammrippchen
04:20
14
4077
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Lammkarrees mit Rippenknochen
6 EL
Olivenöl extra vergine
3 Stück
Knoblauchzehe
2 el
Ayvar
0,25 Teelöffel
Olio Diavolo
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3701 (884)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
100,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hot-Lammgeknabber

Pizza de Pesce Yaiza

ZUBEREITUNG
Hot-Lammgeknabber

1
Das Rippen in eine Handbreit große Stränge schneiden. Mit dem Filettiermesser das dicke Fett wegschneiden. Nicht alles es soll ja auch noch schmecken. ;-)) Das Olivenöl mit dem Ayvar und dem Olio Diavolo (siehe mein Kochbuch) vermischen. Wer`s schärfer mag nimmt mehr Olio Diavolo. Den Knoblauch schälen, vierteln und mit dem Messer leicht andrückeb.
2
Die Ribs in einen Gefrierbeutel rein mit der Marinade übergießen und die Knoblauchzehen dazu. 3 bis 4 Stunden ziehen lassen. Den Grill richtig aufheizen. Die Ribs auf dem heißen Rost legen und von beiden Seiten jeweils 10 Minuten grilllen, wer es medium mag dementsprechend weniger. Für alle die mit dem Begriff Scoville oder Habaneros etwas anfangen können. Buenos Apetitos

KOMMENTARE
Hot-Lammgeknabber

   W****7
ich seh schon...ich bin hier genau richtig....
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
Lecker Fotos! - da hätt ich gerne mitgeknabbert!
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Ja den nehme ich mal noch mit in´s Bettchen, die Knochen lege ich dann auf den Nachttisch *grins* ;-) also dann Süße Träume und viele Sternchen auf den Weg in die Heiha ;-))))
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ich schließe mich der scharfen Knabberrunde hier sehr gerne an! :-) Hört sich ultralecker an! Hier ein paar hot stars ***** für dich. LG Andrea
Benutzerbild von moniundpeter
   moniundpeter
Das schmeckt uns auch liebe Grüße Moni

Um das Rezept "Hot-Lammgeknabber" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung