Fleisch: Ente nach der 2 - Tage-Methode

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ente, 2000g - ohne Innereien 1
Möhre 1
Zwiebel 1
Brühe 200 ml
Salz etwas
Pfeffer, sw. etwas
Beifuß, gemahlen etwas

Zubereitung

1. Tag

1.Die Ente waschen und trocken tupfen. Unter Keule und Flügel die dickere Haut anstechen, damit das Fett beim Braten austreten kann. Mit Salz, Pfeffer und Beifuß innen und außen würzen.

2.Die gewürzte Ente mit dem Rücken nach oben, auf einen kleinen Rost in den Bräter legen. Die Möhre und die Zwiebel achteln und daneben legen. Brühe angießen.

3.Den Backofen auf 200 °C vorheizen damit das Ganze schell zu köcheln beginnt, dann auf 120 °C reduzieren. Nach ca. einer Stunde die Ente drehen.

4.Nach weiteren 75 Minuten die Ente aus dem Rohr nehmen, überkühlen lassen, dann zerteilen. Den Bratensaft in der Zwischenzeit vom Fett trennen.

2. Tag

5.Den entfetteten Bratensaft mit etwas heißem Wasser auf ein Backblech geben, die Ententeile darauf legen. Nun mit ca. 18O - 200 °C die Ententeile mit Oberhitze, ca. 30 Minuten braten, damit die Haut schön knusprig wird.

6.Danach mit individuellen Beilagen servieren. Bei mir gab es Bandnudeln dazu und "Spargel aus der Alufolie" von "mimi".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Ente nach der 2 - Tage-Methode“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Ente nach der 2 - Tage-Methode“