Kleine Wildkunde Damhirsch: BRATEMPFEHLUNG!

Rezept: Kleine Wildkunde Damhirsch: BRATEMPFEHLUNG!
4
3
8852
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Damhirsch Teilstücke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kleine Wildkunde Damhirsch: BRATEMPFEHLUNG!

ZUBEREITUNG
Kleine Wildkunde Damhirsch: BRATEMPFEHLUNG!

1
Jedes Teilstück vor dem Braten rundum mit gutem Öl einreiben - auch Gulasch.
2
Mit niedrigen Temperaturen garen und vor dem Anschneiden 15 Minuten ruhen lassen.
3
Die Kerntemperatur soll je nach Fleischteil 65 bis 80 Grad/C betragen.
4
Es wird empfohlen, die Kerntemperatur mit einem Brat-Thermometer zu kontrollieren.
Günstige Garmethoden:
5
Garen im Metallbräter: besonders günstig mit porösem Tropfeinsatz im Deckenl.
6
Garen in Alu- oder Bratfolie.
7
Garen in einem modernen Schnellkochtopf.

KOMMENTARE
Kleine Wildkunde Damhirsch: BRATEMPFEHLUNG!

Benutzerbild von Test00
   Test00
Natürlich nur mit niedrigen Temperaturen. Ich gare oft Damhirschund co. mit der 80 Grad.Methode. Dann braucht er aber nicht mehr ruhen. Bei 80 Grad ist er ausgeruht. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Eine fantastische Information, die ich mir gespeichert habe!
Benutzerbild von Tracy
   Tracy
Wenn die Zeit da ist, essen wir sehr gerne einen Wild-Braten. Ich werde mir Deinen Tipp in meinem KB speichern.Danke dafür**********chen. LG. Tracy

Um das Rezept "Kleine Wildkunde Damhirsch: BRATEMPFEHLUNG!" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung