Zigeunerklößchen

40 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Hackteig:
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Zwiebel gehackt 1
Ei 1
Haferflocken 40 Gramm
Senf 1 Esslöffel
Petersilie gehackt 2 Esslöffel
Salz, Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl zum Braten etwas
Für die Sauce:
Zwiebel gewürfelt 1
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) in Streifen 3
Gewürzgurke Sauerkonserve. abgetropft gewürfelt 4
Passierte Tomaten 500 Milliliter
Gurkensud 30 Milliliter
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker 2 Esslöffel
Paprika edelsüß oder rosenscharf nach Belieben 2 Esslöffel
Öl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Aus 500g Hackfleich und den Zutaten einen Hackteig zubereiten. Mit nassen Händen kleine gleichgroße Klößchen formen und in etwas Öl sanft braten.

2.Für die Soße die gehackte Zwiebel in etwas Öl sanft anbraten, die Paprikaschoten in Streifen sowie die gewürfelten Gewürzgurken zufügen und einige Minuten mitdünsten.

3.Die passierten Tomaten mit dem Gurkenwasser angießen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika würzen. 10 Minuten köcheln lassen, abschmecken und die Hackklößchen in die Soße geben und darin heiß werden lassen.

4.Dazu schmeckt Reis und ein knackiger Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zigeunerklößchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zigeunerklößchen“