Hauptgericht: Gefüllter Paprika

30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschoten frisch 4 große
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Eier 2
Reis 6 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 2 kleine
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Knoblauch Granulat etwas
Gemüsebrühe-Pulver 1 Teelöffel
Fett Pflanzencreme etwas
Tomaten oder Tomatenmark 6
Wasser 0,5 Liter
etwas Mehl oder heller Mehlschwitze etwas

Zubereitung

1.Paprika waschen, köpfen und entkernen

2.Zweibel kleinwürfeln

3.Hackfleich mit den Zwiebelwürfel, rohem Reis und den Eiern, vermengen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat würzen und abschmecken.

4.Die Paprikaschoten mit der Hackfleischmasse füllen.

5.In einem Bratentopf die Pflanzencreme erhitzen und die vorbereiteten Paprikaschoten hineinlegen und die gewaschenen halbierten Tomaten darauflegen. Mit eitwas Wasser, dem das Gemüsebrühe-Pulver beigefügt wurde, im eigenen Saft kochen lassen. Nach und nach das restliche Wasser angießen.

6.Garzeit: 50 - 60 Minuten auf mittlerer Hitze Die Tomatensoße durchpassieren und mit einer hellen Mehlschwitze binden nochmals abschmecken und mit frischem Bauernbrot, Reis oder Salzkartoffeln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht: Gefüllter Paprika“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht: Gefüllter Paprika“