Spargel-Nudel-Gratin

35 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargel grün - ich hatte weißen 1 kg
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Nudeln - Farfalle - ich hatte Fusilli 250 gr.
Petersilie glatt frisch, fein gehackt - ich hatte TK 1 Bund
Sahne - Schlagobers 250 ml
Fett für die Form etwas
Muskat 1 Prise
Emmentaler gerieben 100 gr.
Schinken gekocht - nicht für Vegetrarier hatte 50 gr.
noch Reste etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1611 (385)
Eiweiß
26,6 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
30,2 g

Zubereitung

1.Die Nudeln in kochenden Salzwasser bissfest garen. Das Backrohr auf 100 Grad C vorheizen. Falls man frisch Petersilie benutzt diese waschen abzupfen und fein hacken. Ich hatte noch Schineken diesen fein nudelig schneiden.

2.Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel nun in ca. 2 cm lane Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser blanchieren. . Abseihen, in Eiswasser abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

3.Eine Auflaufform einfetten, die Nudeln, Spargel, Schinken (nur für Nichtvegitarier) und Petersilie vermengen. Mit Pfeffer und Muskat würzen und in die Form füllen. Schlagobers und Käse verrühren, und auch mit Pfeffer und Muskat würzen und über die Zutaten gießen.

4.Das Gratin im Backrohr bei 200 Grad C ca. 25 Minuten überbacken

5.Tipp: Bei und gibts grünen Salat dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Nudel-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Nudel-Gratin“